AquaVolta® Cavendish 2.0 Auftisch- &/oder Untertischionisierer | Basenwasser mit H2-Gas

400,00 2.570,00 

  • Auftisch-Installation entweder am Wasserhahn mit dem Umschaltventil
    oder Unter / Übertischinstallation durch
  • Festanschluss mit dem 3/8“ T-Stück (DVGW-geprüft) oder mit dem 3/4“ Waschmaschienenanschluss, alle Anschlussteile sind mitgeliefert
  • 9 platinbeschichtete Titanelektroden, 1204 cm², SMPS-Netzteil (Max. 250W)
  • Wasserstoffausbeute bei °dH16-18, höchster Elektrolyse-Stufe & 0,5 L/Min basisches Wasser: ∼1000 ppb molekular gelöster Wasserstoff/Liter
  • 1x Nexus Mehrschicht-Aktivkohle-Filter integriert, Filterwechsel alle 6-12 Monate bzw. 4000 Liter, Filterlaufzeit wird im Display angezeigt
  • Kalkschutz durch Umpolung der Elektroden & Flussumkehrautomatik
    der effektivste Kalkschutz, auch bei sehr kalkhaltigem Wasser über °dH20
  • Abmaße Ionisierer: 37 x 28 x 15cm, Ø Bedienhahn: 5cm, Ø Bedienhahn-Schaft: 29mm, Bohrung 29mm bis 32mm, Höhe Bedienhahn: 24,7cm, Auslasshöhe basisches Wasser: 13,5cm, Auslasshöhe saures Wasser: 9,5cm, Höhe Befestigungsgewinde: 80mm, 7 Jahre Vollgarantie
  • Anleitung AquaVolta® Cavendish 2.0. inkl. Untertisch-Bedienhahn
  • Es sind aktuell kurz getestete Cavendish 2.0 mit 200 € rabattiert, sein Vorgänger Cavendish 9 (länger getestet) mit 300 € rabattiert verfügbar.
    Teilen Sie uns das (vor oder) nach der Bestellung auf Vorkasse mit, wir passen dann die Bestellung an.

Sie erhalten optional für 200,00 € Aufpreis den portablen H2-Wasser-Generator Aquavolta® Nano Wasserstoo Booster dazu.
Beachten Sie das folgende Auswahlfenster:

(34 Kundenrezensionen)

Auswahl zurücksetzen
Folgende Produkte erhalten Sie beim Kauf dieses Auftisch-Wasserionisierers zur Herstellung von basischem Wasser kostenfrei dazu (Bilder anklickbar):

Aquavolta® Cavendish 2.0 Auftisch- & / oder Untertisch-Ionisierer | produziert gefiltertes, basisches Wasser mit H2-Gas

Der im Jahr 2017 weiterentwickelte Wasserionisierer mit dem Namen AquaVolta® Cavendish 2.0  Auf- & Untertisch-Ionisierer bietet dank der neun gitterförmigen Elektroden mit einer besonders effizienten Platinbeschichtung eine herausragende und dauerhafte Ausbeute an molekularem Wasserstoff.

Er wurde von Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TU München mit entwickelt, da wir eng mit dem Hersteller zusammenarbeiten und er unsere Wünsche umgesetzt hat. Neu hinzugekommen ist nun die optionale Untertisch-Installation mit einem eigenen Bedienhahn. Der Drehregler ist nun extern als Feinregulierventil. Das Gerät wird an einer ON-Off Taste bedient. Eine Nachspülvorrichtung kann bei sehr hartem Wasser im Menu hinzugeschaltet werden. Videos werden bald folgen.

Sein ausgeklügelter Kalkschutz macht Ihn den Allrounder, von harten bis aber auch extrem harten Wässern mit Wasserhärten über °dH 20.

Fazit: Aktuell eines unserer besten Wasserionisierer im Sortiment, besonders zu empfehlen!

Aquavolta Cavendish 2.0 Handhabung und Montage | Auftisch- & Untertischionisierer

Aquavolta Cavendish 2 Untertisch Bedienhahn U-blue m 600

optionaler Untertisch-Bedienhahn zum Cavendish 2.0

Aquavolta Cavendish 2-0 Auftisch- und Untertisch-Ionisierer perspektive 600

Cavendish 2.0 nur Auftisch- bzw. auch Untertisch-Ionisierer

Einmalige Anpassung des Durchfluss an das zu ionisierende Wasser

Vorteile AquaVolta® Cavendish 2.0 Wassserionisierer

  • Der AquaVolta® Cavendish 2.0 Wasserionisierer hat einen größeren Mehrschichtfilter mit Turmalin und Kalzium, statt einfache Aktivkohle
  • kann direkt an der Kaltwasserleitung angeschlossen werden und neuerdings auch unter der Spüle versteckt werden. Dann wird
  • hat einen Drehregler für die Wasser-Durchfluss-Regulierung, ideal für den Anschluss am Wasserhahn: Der Wasserionisierer startet, wenn Wasser reinkommt, und stoppt, wenn Sie die Wasserzufuhr am Wasserhahn stoppen. Der Drehregler dient als einmalige Durchflussregulierung.
  • farbliche Kennzeichnung des übersichtlichen Bildschirms
  • stabilere und strahlungsfreie SMTP-Technik, statt Ringkern-Transformator
  • Der AquaVolta® Cavendish 2.0 hat jedoch gegenüber den Kangen Enagic Wasserionisierern keine Salzzugabe um Anolyt und Katolyt zu produzieren, für den Fall käme dann der ECA Plus Water Tractor in Frage
  • Sie erhalten für 200,00 € Aufpreis den portablen H2-Wasser-Generator AquaVolta® Age2 Go 2.8 dazu. Beachten Sie das folgende Auswahlfenster oben.

Benannt nach Henry Cavendish, (* 10. Oktober 1731 in Nizza; † 24. Februar 1810 in London), dem Entdecker des Wasserstoffs

Der stinkreiche und eigenbrötlerische englische Adelige Henry Cavendish ist der vielleicht wichtigste Forscher der konkreten Physik aller bisherigen Zeiten:

Denn er hat das „Hirngespinst“ Gravitation von Isaac Newton wirklich bewiesen und als erster die Erde „gewogen“. So skeptisch und stur muss man erst mal sein!

Und er hat den Jahrtausende alten Mythos vom „Ur-Element“ Wasser zerstört, indem er den Wasserstoff als energiereichen Bestandteil von Wasser als „inflammable Air“ nachgewiesen hat.

Diese brennbare Luft ist nichts anderes als die alleinige Energieperspektive der zukünftigen Menschheit, wenn Erdöl und Erdgas verbrannt sind. Lavoisier, der Entdecker des anderen Wasserbestandteils „Sauerstoff“ hat eigentlich nur den Nachtisch dazu gereicht. Die Hauptspeise stammt tatsächlich von diesem phänomenalen Eigenbrötler Cavendish. Respekt. Und darum haben wir diese hervorragende Wasserstoffmaschine, die wir in jahrelangem Ringen mit dem Hersteller vollendet haben, nach ihm benannt: Henry Cavendish, Esq. – wir danken Dir für Deine unglaublich wichtige Entdeckung!

Henry Cavendish 1731-1810 entdeckte Wasserstoff als erster Wissenschaftler
Aquavolta Cavendish Wasserionisierer - Display Funktionen

Die Gesamtfilterlaufzeiten des Filters werden in Litern im Display angezeigt

Die Filterlaufzeiten werden für den Filter litergenau im Display angezeigt. So haben Sie stets einen Überblick darüber, wie viel Wasser Sie bereits verbraucht haben. Sobald ein Filterwechsel erforderlich ist, wird das inhärente Diagnosemodul aktiv und zeigt Ihnen ebenfalls über das Display den erforderlichen Filterwechsel an. So bleibt Ihnen zusätzlicher Wartungsaufwand erspart. Der Filter sollte trotzdem spätestens nach 6 Monaten gewechselt werden laut deutscher DIN-Norm.

Der ab Werk im Display angezeigte pH-Wert gilt für mittlere Härtegraden und Durchflüsse um ca. 1,5 bis 2,0 Liter / Minute. Der angezeigte pH-Wert kann in den Menueinstellungen an den tatsächlichen Wert angepasst werden. So auch die Filterlaufzeit, die ab Werk auf 4000 Liter voreingestellt ist. Diese beiden Merkmale bietet sonst kein anderer Hersteller weltweit.

Aquavolta Cavendish 2 Untertisch Bedienhahn U-blue frontal Touch Display 600
Aquavolta Cavendish 2 Untertisch Bedienhahn U-blue Touch Display oben 600
Aquavolta Cavendish 2 Untertisch Bedienhahn U-blue Touch Display frontal 600

Multifunktionsdisplay: Anzeige des pH-Werts, des Wasserdurchflusses, sowie Filterdurchfluss und Zeit

Kaum ein anderer Wasserionisierer kann mit der übersichtlichen Anordung der Berührknöpfe (Touchbediensensoren) und den angezeigten Informationen auf der sehr edlen, gebürsteten Edelstahl-Front hinsichtlich Bedienkomfort und Design mithalten.

Folgende Einstellmöglichkeiten stehen zur Auswahl: Uhrzeit und Datum, Grundleistung des Wasserionisierers, Feineinstellungen der einzelnen Stufen, Veränderbarkeit der angezeigten pH-Werte, Spracheinstellung, Lautstärke inkl. Stummschaltung, Filterlaufzeit.

Bitte den Rest der Einstellungen nicht verändern. Grundsätzlich ist der Wasserionisator ab Werk für die durchschnittlichen Wasserwerte voreingestellt. Sie müssen nichts verändern ausser die Uhrzeit und das Datum.

Filterreset: Drücken Sie im Standby den Berührknopf Filter. Dann drücken Sie den Berührknopf Alkaline Water (ganz oben) länger. Das wars.

Video | Aktivkohle-Filterwechsel & Filterreset Cavendish 9

Wasserzelle mit 9 Elektroden Wasserionisierer basisches Wasser Allsbon

Standard: 9 Titanelektroden (Mesh) mit Platinbeschichtung für besonders hohe Werte

Die durch ein patentiertes Verfahren, mehrfach platinbesprühten Titanelektroden (Plus-Minus-Pole) vollführen die grundlegende Rolle der Trennung von gereinigtem Wasser in basisches und saures Wasser. Es herrschen jedoch gewaltige Unterschiede in der Basizität und Qualität des Aktivwassers der verschiedenen Wasserionisierer, die durch die Dicke und Art (galvanisch aufgetragen oder aufgesprüht) der Platin-Titanbeschichtung und der Anzahl der Elektroden im Ganzen erreicht werden.

Jede der 9 Elektroden ist mit drei mit einem patentierten Sprühverfahren aufgetragenen, welches besonders vollkommen die Schichten Platin aufträgt und keine Lücken lässt. Im Gegensatz zu Wasserionisierern mit 5 Elektroden ist dieser herausragende 9-Elektroden-Ionisierer auch für sehr hartes Leitungswasser über °dH 27 geeignet. Werte bis pH10,5 und auch darüber sind auch bei hartem Wasser sicher und dauerhaft erreichbar.

Ein zusätzlicher Vorteil der Platin-Titanbeschichtung besteht darin, dass sie eine hohe elektrische Leitfähigkeit hat und ein harmloses Material für den menschlichen Körper darstellt. Weiterhin zeichnet sich das Herzstück der AquaVolta® Cavendish 2.0 (ehgem. Cavendish 9) Wasserionisierer durch einen äußerst niedrigen Stromverbrauch und eine gute elektrolytische Leistung aus. Es können sehr hohe pH- und vor allem Redoxpotential-(ORP-) Werte erreicht werden.

Einfache Regulation der Aktivwasser-Stärke durch externes Drehventil

Mit dem Drehventil können Sie dieses System einfach an und ausschalten.

Zudem können Sie es sehr flexibel nutzen und neben den fest auswählbaren Stufen das Maximum rausholen, weil Sie die Möglichkeit alle pH-Werte zwischen ph 4 bis pH11 in 0,1 pH-Stufen zu erreichen und können genau bestimmen, welchen gewünschten pH-Wert Sie einstellen wollen.

Durch die Reduzierung des Durchflusses ist eine stärkere Ionisierung des Wassers möglich (und umgekehrt), da die Kontaktzeit von Elektrolysezelle zum Wasser steigt. Es fließen mehr Elektronen in das Wasser und wandeln es um bzw. erschaffen durch den Überschuss an Elektronen im Wasser eine antioxidative Wirkung (ORP-Wert). Da Durchflussionisierer geschlossene Systeme sind erhält sich die Wirkung des Elektrolyse-Vorgangs deutlich besser und man hat am Ende ein frisch aufgeladenes Wasser voller OH-Ionen, Wasserstoff und Elektronen.

Durchfluss-Regulier-Ventil-1-4-zoll-Steckanschluesse

Besonders leistungsstark mit insgesamt bis 250 Watt Maximalleistung

Dank der hohen Maximalleistung der Wasserionisierer mit bis zu 250 Watt verbrauchter Maximalleistung anstelle der sonst bei Haushaltsionisierern üblichen 90 Watt können auch Durchflüsse von mehr als 2 Liter pro Minute eingestellt werden, sodass der AquaVolta® Cavendish 2.0 Wasserionisierer auch höchsten Leistungsansprüchen gerecht wird und auch für den Gastronomiebereich geeignet ist.

Dennoch ist das eingeleitete Leitungswasser und dessen Mineralisierung und vor allem der Wasserdurchfluss, den Sie einmalig anpassen sollten, eine entscheidende Rolle, welche Ergebnisse am Ende erreicht werden.

Bitte beachten Sie hierzu das Video rechts über den Einfluss des Wasserdurchfluss auf den pH-Wert, ORP-Wert und in absolut messbaren Zahlen, dem gelösten, molekularen Wasserstoff-Gehalt.

Einfluss des Wasserdurchfluss auf den Wasserstoffgehalt & pH-Wert

SMPS Transformator Schaltnetzteil Wasserionisierer besser wie Transformator

Transformerlose SMPS-Stromzufuhr für minimale Wärme- und Elektrosmog-Belastung

Klassische Stromtransformatoren (Trafos), die weitverbreitet in Wasserionisierern eingesetzt werden, sind lediglich dafür konzipiert, einer Stromversorgung mit 100-150W/24-30V/5A standzuhalten. In der Folge entstehen dadurch eine Menge von PCB Programmfehlern oder Fehlfunktionen, weil es dabei zur Überhitzung einzelner Komponenten kommt, an denen während des Elektrolyseprozesses Überstrom entsteht. Der Hersteller IONIA setzt stattdessen konsequent SMPS als Stromversorgung ein.

Es senkt die Überhitzungsrate des Gerätes sogar mit mehr als dem doppelten Ausgangsstrom im Vergleich zu anderen Geräten und erhöht dadurch sowohl die Wirtschaftlichkeit, als auch die Sicherheit des Gerätes, indem es die Programmfehlerrate senkt.

Alle Wasserschläuche im Gerät sind biokompatibel und lebensmittelecht

Flexibler, besonders langer Auslasshahn aus speziellem, kalkabweisendem Kunststoff. Durch diese kluge Materialwahl (biokompatibel und lebensmittelecht) wird der Auslass langfristig von etwaigen Kalkansammlungen freigehalten.

Intelligente Selbstausschaltung schützt vor Wasserschäden

Zudem verfügt das Gerät über eine intelligente Selbstabschaltung. Sollte es z.B. zu einer Wasserleckage kommen oder ein unzureichender Wasserzufluss vorliegen, kann diese Funktion einen wertvollen Schutz vor Wasserschäden bieten.

34 Bewertungen für AquaVolta® Cavendish 2.0 Auftisch- &/oder Untertischionisierer | Basenwasser mit H2-Gas

  1. Andreas E.

    Sehr geehrter Yasin Akgün.

    Es ist schon eine Weile her, das ich AquaVolta® Cavendish 2.0 und Age2 Go Highdrogen bei ihnen gekauft habe.
    Ich bin mit Cavendish sehr zufrieden und das Wasser schmeckt mir wie am ersten Tag. Ich brauchte da bald neuen
    Wasser-filter, ich glaube, das die immer vorratich sind. …
    … Viele Grüße und frohe Feiertage und ein gutes Rutsch !!!
    Andreas E.

  2. Matthias F.

    Sehr geehrter Herr Akgün,
    ich habe den Wasserionisierer (Auftischgerät Cavendish 2.0) installiert und alles funktioniert einwandfrei.
    Jetzt können wir das basische Aktivwasser jeden Tag geniessen!
    Die noch fällige 2.Rate (935,75 Euro), habe ich gestern an AQUACENTRUM überwiesen.
    Damit ist dann der komplette Rechnungsbetrag von 1871,50 Euro bezahlt. …
    … Vielen Dank nochmals und mit freundlichen Grüßen,
    Matthias F.

  3. Guiseppe B.

    Hallo Herr Akgün,
    bin aktuell noch unterwegs. Wollte Ihnen kurz mitteilen, das wir Mega zufrieden waren und sind.
    Vielen Dank dafür!
    Betreff Rechnung, könnten Sie diese nur auf J. ausstellen?
    Würde diese dann am Freitag in die Buchhaltung geben und den Differenzbetrag überweisen lassen.
    Wenn ich in München bin komme ich auf jeden Fall vorbei.
    Mit freundlichen Grüßen / Kind regards
    Guiseppe B.

  4. Doris W.

    Lieber Herr Akgün,
    ich habe den Cavendish erfolgreich installiert, nachdem ich mir Material geliehen habe, um den Perlator zu entfernen. Danke, dass Sie mich motiviert haben die Installation mit dem Umlenkventil selber zu machen. Ich genieße seit gestern das aktivierte basische Wasser.
    Ich werde mich in den nächsten Tagen noch mal per WhatsApp bei Ihnen melden, um noch ein paar Fragen wegen der Festinstallation zu klären.
    Herzlichen Gruß aus der Pfalz
    Doris W.

  5. Hans-Georg H.

    Hallo Herr Asenbaum,
    ich grüße Sie herzlich nach den ersten 3,5 Wochen Erfahrung mit verschiedenen Wasserstoffzubereitungsverfahren.
    Grundsätzlich sind wir sehr zufrieden. Was wir merken:
    – ich habe mehr Energie, was ich beim Tennis und Radfahren, 15 km zur Arbeit, deutlich merke
    – ich habe etwas Gewicht verloren, ca 2,5 kg, jetzt 77 kg
    – ich nehme kein Basenpulver mehr, was ich seit einigen Jahren täglich getan habe
    – ich schlafe auch etwas weniger und fühle mich fit
    – ich habe weniger Lust/Bedarf an Kaffee und Süßigkeiten
    – ich habe deutlich mehr Wasser zu lassen
    Kann das alles mit dem Wasserstoffwasser zusammen hängen? Habe ansonsten meinen Lebensstil nicht verändert, so dass der Zusammenhang nahe liegt.

    Unser Trinkverhalten:
    Wir trinken zu Hause das Wasser aus dem Cavendish, Stufe 4, ca 1-1,5 l/Minute, insgesamt 2-3 l/Tag.
    Zum Büro nehme ich Wasser aus dem Ionisierer mit und booste es zwischendurch 10‘ mit dem Age2go2,8 auf. Ist das so sinnvoll. Der Booster selbst erzeugt ja kein basisches Wasser.
    Wenn ich in Konferenzen, Fortbildungen oder Sauna bin, nehme ich gefiltertes Wasser mit und werfe eine halbe Tbl. Hydronade in ca 400ml Wasser und trinke es. Man soll dazu ja kein Wasser aus dem Ionisierer benutzen, was ich gerade noch mal in der Anleitung gelesen habe. Richtig?
    Über eine Rückmeldung zu unseren Erfahrungen und aktuellen Trinkverhalten würde ich mich freuen.
    Ja, soweit ein erster Erfahrungsbericht. Es ist wirklich spannend! Klasse, dass Sie so intensiv über jetzt schon einen langen Zeitraum dran bleiben und schade, dass sich unsere Wege erst jetzt gekreuzt haben.
    Gruß Hans-Georg H.

    • Karl Heinz Asenbaum

      Hallo Familie H.,
      2,5 kg in 3,5 Wochen zu verlieren und mehr Fitness und Energie , weniger
      Gier nach Süßem und Kaffee sind ja schon beachtliche Verbesserungen, die
      bei ansonsten unveränderter Lebensweise mit größter Wahrscheinlich auf
      die Veränderungen beim Trinken zurückzuführen sind. Interessant wäre, ob
      sich auch in Blutwerten, vor allem bei Leber und Niere Verbesserungen
      objektivieren lassen. Da würde ich aber noch ein paar Wochen vor einer
      Vergleichsmessung warten.
      Dass sie mehr Wasser lassen, hängt wohl mit einer erhöhten Trinkmenge
      zusammen. Interessant wäre es, die Farbe des Urins zu beobachten, ob sie
      allmählich heller wird. Gute Kontrolle ermöglicht auch der Speicheltest,
      wie er in meinem Servicehandbuch Mensch beschrieben ist (Download über
      die Linkliste unten).
      auf welcher Stufe Sie trinken, ist nicht aussagefähig, da je nach Art
      des Wassers andere Werte herauskommen. die Dauerempfehlung ist pH 9 –
      9,5. Das sollten Sie mal nachkontrollieren, ob es auch so ist.
      Ja, das Nachboosten im Büro mache ich genau so, vor allem, weil mir
      basisches Wasser besser schmeckt als neutrales. Da können sie ruhig auch
      nach Ihrem Geschmack gehen. wichtig ist ja vor allem der Wasserstoff,
      aber das Wasser muss einem auch schmecken und der Wasserstoff gibt ja
      keinen Geschmack, verändert allenfalls etwas an der Haptik.
      Die Hydronade löst sich am besten in neutralem Wasser auf. Sie braucht
      leider die integrierten organischen Säuren, sodass sich ein leicht
      säuerlicher Geschmack ergibt. Deshalb gebe ich immer ein bisschen
      Fruchtsaft dazu, damit es wenigstens richtig sauer schmeckt.
      Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
      Mit freundlichen Grüßen /with kind regards
      Karl Heinz Asenbaum

      Linkliste:
      http://www.aquacentrum.de/linkliste

  6. Hans Schmid

    Hallo Aquacentrum,

    danke für den TOP-Kundenservice. Danke, durfte mit meinem Ionisierer kurz vorbeischauen und die Reparatur wurde so schnell gemacht! Gerät ist wieder 1A.

    Alles Gute und Grüsse aus der Schweiz

    Hans S.

  7. Marita R.

    Hallo Liebes Aquacentrum Team
    Ich danke Ihnen Recht herzlich auch im Namen meines Bruders für die Rückerstattung
    Mit freundlichen Grüßen
    Marita R.

  8. Julian

    Hallo Yasin,
    ich hatte bei euch einen Cavendish 9 als Auftisch-Ionisierer gekauft und bin weiterhin sehr zufrieden. Um jedoch den Geschmack bzw. die Wasserqualität noch zu verbessern möchte ich unbedingt einen Wasserwirbler-Aufsatz nach Schauberger an meinem Gerät.
    Dazu habe ich in folgendes Teil verliebt:
    http://www.wasserstelle.de/de/toneone-silber-trinkwasserwirbler.html
    Meine Frage, wie kann ich diesen überhaupt in Verbindung mit meinem Cavendish nutzen? Wahrscheinlich leider dann nur als Untertisch-Installation mit neuem Hahn oder?Oder hast Du eine andere Idee?
    Vielen lieben Dank und beste Grüße
    Julian

  9. Yusuf Ş

    Hallo Herr Akgün ich habe den nächsten zahlungs Termin am 15.12.19 in Höhe von 870€ . Ich wollte fragen ,da ich ja beim Erwerb Ratenzahlung gewählt hatte , ob ich 435€ überweise und die letzte Rate am 15.1.12 zahlen kann ??? Das wäre mir eine große Hilfe. Würde Sie bitten , das eventuell auch mit Ihrer Schwester zu kommunizieren, da sie ja die Buchhaltung macht . Zum Gerät . Ich bin hoch zufrieden und froh das ich mich dafür entschieden habe . Top Gerät.

    Mit freundlichen Grüßen
    Yusuf Ş

  10. Hartwig C.

    Hallo Herr Akgün,
    ich hoffe Ihnen und Ihrem Team geht es gut.
    Nach wir vor benutzt die ganze Familie, den von Ihnen erworbenen Wasserionisierer, mit Begeisterung.
    Hiermit möchte ich heute, eine (wenn möglich ein Rückläufer zu einem günstigerm Preis) Biomat Amethyst Professional Wärmematte,
    in oben angegebenen Maß, bestellen.
    Den von Ihnen zum Test erhaltenen Kalkumwandler Vulkun 5000, werden wir Ihnen originalverpackt wieder zurücksenden, dieser kommt
    für uns nicht in Frage. Den bereits bezahlten magnetic Kalkumwandler behalten wir.
    Gern höre ich kurz von Ihnen.
    Beste Grüße aus G.
    Hartwig C.

  11. Frank C.

    Hallo Herr Akgün,
    vielen Dank für die Info, dann bin ich beruhigt, wenn alles O.K. ist.
    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Cavendish. Wasser schmeckt viel besser und trinkt sich auch angenehmer als direkt aus der Leitung.
    War also eine sinnvolle Anschaffung!

    Mit freundlichen Grüßen
    Frank C.

  12. Jürgen N.

    Hallo,
    Danke für die Rückmeldung, aber ich zahle gerne die Filter. Sie hatten mir beim Kauf (und Herr Asenbaum !) sehr geholfen, bei der Entscheidung und wir haben es seither nicht bereut. Im Gegenteil freuen wir uns immer wenn wir nach Abwesenheit wieder zuhause unser Wasser trinken können. Mittlerweile nehmen auch die Freunde der Kinder das gerne an und zapfen Wasser ab. Was auffällt ist übrigens, das es nach einer Entkalkung (alle 4 Wochen) immer noch frischer schmeckt als vorher. Was ich im Video gesagt hatte mit Stufe 3 war so wie wir es über ca. 1,5 Jahre gemacht hatten. Nach einer Entzündung (im Körper) hatte ich vorübergehend auf Stufe 2 gestellt und seitdem so belassen. Seither sind die Gefäße auch nicht mehr so trübe und es scheint angenehmer zu trinken. Übrigens bekommen unsere Haustiere das gleiche Wasser und ich bin überzeugt das es nicht verkehrt ist. …
    …Herzliche Grüße aus Ingelheim
    Jürgen N.

  13. Frank C.

    Hallo Herr Akgün, …
    …P.S. Nutze das alkalische Wasser ja auch in meinem Kaffeeautomaten und der Kaffee schmeckt jetzt um Klassen besser!

  14. Wolf(gang) S.

    Hallo,
    wir haben seit 2 Jahren einen Aquavolta.
    Wir (4 Personen) verbrauchen ca. 4000 L im Jahr und sind sehr zufrieden.
    Angeschlossen ist dieser an ein em Hahnventil zum umschalten.
    Das Video ist leider zu grass als Anhang.
    Ich habe es bereits mit Whatsapp verschickt.
    Viele Grüsse
    Wolf(gang) S.

  15. Rüdiger S.

    Sehr geehrter Herr Akgün,
    Ihr Tempo ist beispielgebend und erfreulich!
    Die erste Charge (€ 900.-) ist überwiesen worden. Sollen wir die zweite Hälfte auch gleich folgen lassen?
    Wir sind noch auf der Suche nach einem geeigneten Aufstellplatz für das Gerät, das für unsere Schüler bestimmt ist. Sobald dieser feststeht, schicke ich Ihnen gerne ein Foto!
    Die Kollegen sind schon neugierig auf die kleinen, portablen Geräte und interessieren sich auch sehr für diesbezügliches Informationsmaterial, das Sie (aufgeführt in Ihrer Aufstellung) ja schon wohlwissend eingeplant haben.
    Mit herzlichen Grüßen
    Rüdiger S.

  16. Peter S.

    Geschätzter Herr Akgün
    Vielen Dank der Nachfrage!
    Das Gerät ist installiert und funktioniert hervorragend! Der Anschluss am Wasserhahn ist gegenüber den Bilder im Internet viel schöner.
    Das Wasser schmeckt viel besser und die Mitarbeiter haben viel Freude damit und freuen sich Wasser trinken zu dürfen! …
    … Ich wünsche ihnen einen freudigen Start in die neue Woche! J
    Es grüsst sie Freundlich
    Peter S.

  17. Berthold K.

    Hallo Herr Akgün,
    wir sind noch immer begeisterte Nutzer des Moses-7, benötigen aber bald wieder einen Ersatzfilter.
    Können Sie uns vielleicht ein besonders gutes Angebot machen, wenn wir vielleicht gleich mehrere davon abnehmen würden?…
    …Mit Dank und freundlichem Gruß
    Berthold K.

  18. Knut Haake (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Herr Akgün,
    sorry ich bin absolut Land unter.
    Wir haben folgende Erfahrung gemacht. …
    Keine Verkalkung am Wasserauslauf
    Unser Filter steht auf 3065 – Ich habe seit Inbetriebnahme 4 mal entkalkt. Wir hatten NULL Kalk im Pumoenbehälter. Das hat mich gewundert,
    denn unsere Wasserbehälter in die wir zapfen, verkalken. Estwas weniger als eventuell vorher, aber sie verkalken.
    Das Wasser schmeckt auch in Stufe 4
    Ich nutze auch den Wasserstoffaufbereiter. Macht ein gutes gefühl. Wirkung – weiß ich nicht.
    Wir sind top zufrieden und kann gerne als Referenz dienen!
    Beste Grüße, Knut Haake

    mykidsplace Beratung
    Knut Haake
    Albrecht-Dürer Str. 120
    50259 Pulheim
    T: 02238 | 967159
    M: 01578 | 326 8888
    E: knuthaake@knuthaake.com
    W: http://www.knuthaake.com

  19. Monika und Edi U.

    Lieber Herr Yasin Akgün !
    Die Testzeit ist für mich und meine Frau kein Thema mehr. Wir trinken Wasser wieder aus der Leitung, denn seit 30 Jahren wurde es höchstens fürs Kochen verwendet.
    Ich konnte den Wasserionisierer an die Hauptleitung anschließen und das Abwasser fließt ins Waschbecken. Sogar die Montage des Gerätes hat Spaß gemacht. …
    … Die Hydronade Magnesium Tabletten kann ich noch nichts berichten, da ich zur Zeit Krank bin.
    Liebe Grüsse, Monika und Edi U.

  20. Hartwig C.

    So der Cavendish steht seid Sonntag und das Wasser läuft ! Es schmeckt weich & trotzdem frisch! Alle sind sehr angetan, nur eine Frage? Haben in den Gläsern eine weiße trübe Beschichtung die sich wie Kalk anfühlt und nicht ganz einfach zu reinigen ist. Gibt es eine Erklärung? Den magnetic Kalkumwandler habe ich auch montiert, ich hoffe richtig!? Siehe Foto! Gruß aus Gronau
    Hartwig C.
    >>>Antwort Yasin Akgün:
    Das mit dem Kalk ist ganz normal, siehe auch https://www.aquacentrum.de/ionisiererwartung/

  21. Jochen H.

    Guten Morgen Herr Akgün,
    vielen Dank für die Nachfrage. Ja, es hat alles prima geklappt, das Gerät ist im täglichen EInsatz und das Wasser schmeckt gut !
    Ihnen einen schönen Tag.
    VG Jochen H.

  22. Michael K.

    Hallo Herr Akgün,
    nach erfolgtem Umzug sind wir froh endlich wieder ordentliches Wasser zu bekommen 😉
    Übrigens auch großes Lob an Ihren Mann, der den Einbau bei einer Spüle minutiös per video erklärt, hat als Orientierung sehr geholfen!
    Hab zwei Fragen: zum einen habe ich Baumarkt keine schwarze Dichtung bekommen und wollte fragen, was sowas bei euch kostet?
    Die andere Frage ist: ich habe eine Bekannte, die ein leveluk sd501 Gerät hat und eine Patrone (hg-n) benötigt. Was kostet mich eine Patrone bei Ihnen?
    Liebe Grüße aus Österreich
    Michael K.

  23. Giulia N.

    Lieber Herr Akgün,
    ich habe den Aquavolta nun angebracht und in Betrieb genommen. Es war dank der genialen YouTube-Anleitung von Herrn Asenbaum wirklich ganz einfach!
    Ganz großes Lob für dieses und die anderen YouTube-Filme!!! …
    … Viele Grüße,
    Giulia N.

  24. Michael K.

    Hallo Herr Akgün,
    macht ja nix. Hatte mich nur gewundert, daher die Nachfrage. Das Paket ist heute angekommen und ich werden den Booster gleich mal ausprobieren.
    Der Ionisierer funktioniert einwandfrei, der Geschirrspüler nicht, was jedoch vorerst egal ist, da wir in ein paar Tagen umziehen und ich im neuen Haus hoffe mehr Glück mit der Installation zu haben. 😀
    Das Wasser schmeckt grundsätzlich super und ich habe auch festgestellt, dass mein guter Tee und Kaffee auch noch ein klein wenig intensiver schmeckt….

    Liebe Grüße
    Michael K.

    P.S. das Duschen mit dem Magic7 ist der Oberwahnsinn… selbst meine morgendliche kalte Dusche ist damit ein Erlebnis!!! Kann ich nur empfehlen!

  25. Michael K.

    Lieber Herr Yasin Akgün,
    zu erst einmal hoffe ich, daß Sie wunderbare Feiertage im Kreise Ihrer Liebsten hatten und die Zeit genießen konnten.
    Nachdem ich vor ein paar Wochen den Cavendish 9 geliefert bekommen habe, bin ich vor 3 Tagen dazu gekommen, ihn zu installieren.

    Das Wasser schmeckt super und wir haben bereits viel Freude damit. ..
    …Lieben Dank im Voraus für eine kurze Rückmeldung!

    Liebe Grüße
    Michael K.

  26. Petra K.

    Hallo Herr Akgün,
    habe den Cavendish übers Wochenende getestet und muß sagen : ICH BIN VERLIEBT IN IHN !!!!!
    Er gefällt mir viel viel besser als der andere. Ich meine mit “ gefallen“ nicht das Aussehen sondern seine Art zu arbeiten.
    Ich stimme Ihnen voll u ganz zu, wenn Sie sagen die Werte bleiben konstant und das liebe ich an ihm. Ich liebe den Regler an seinem Korpus zum Einstellen der Durchflußrate !!!
    Ich habe das Gefühl er ist viel robuster was sein Innenleben betrifft!!!!
    Also das ist mein Gerät und ich gebe es nicht wieder her.
    Das andere Gerät habe ich heute gewissenhaft verpackt und werde es morgen zu HERMES bringen.
    Werde es ans Aquacentrum in München schicken.
    Sendungs-ID : 01330181834101
    Mit freundlichen
    Grüßen Petra K.

  27. Ingo K.

    Hallo Herr Akgün,
    ich hoffe es geht Ihnen gut, wir sind begeisterte Nutzer unseres Moses 9!..
    …herzliche Grüße aus FFB und Inning
    Ingo K.

  28. Lars B. (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Herr Akgün,
    vielen Dank; Video’s sind sehr interessant und informativ. Erleichtern auch den Umgang mit dem Wasserionisierer. Den Cavendish 9 habe ich übrigens gleich nach Erhalt angeschlossen. Wir benutzen derzeit Alkaline-Stufe 1 bei 2 Liter Wasserdurchfluss; reicht glaube zunächst für die krebskranke Tochter aus. Ist aus Ihrer Sicht ggf. die ergänzende Anschaffung des Wasserstoffboosters empfehlenswert? Oder erst einmal die mitgesandten Tabletten verwenden? Die Ansagesprache beim Cavendish funktioniert glaube nur in Englisch, oder?

    Viele Grüße, Lars B.

  29. Tom Flanderka

    …Der „Moses 7“ funktioniert nach wie vor gut und wir sind sehr zufrieden.
    herzliche Grüße
    Tom Flanderka

  30. Stefan G. (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Yasin

    erstes Feedback:
    positiv:
    – im alkalischen Bereich schafft das Gerät stabile Werte um pH 10 (Stufe 4 und 1,3 l/min)
    – H2 Sättigung scheint gegeben
    – entgiftende Wirkung erlebe ich mit Kopfschmerzen und Muskelwirkung (muss am Anfang wohl etwas runterfahren, da nur Wasser trinke)…

    ….Ich trinke nichts anderes mehr, muss keine Kisten mehr schleppen

  31. Tom Flanderka

    …was ich in der relativ kurzen Zeitspanne des Trinkens von Ionisiertem Wasser bemerkt habe, ist, daß das Verlangen nach Essen, einer feststoffliche Zufuhr, sich im Intervall verändert, verlängert hat, – ohne einen Leistungsabfall zu verspüren. (hat sich der Stoffwechsel von Nahrung somit auch verbessert?)…
    detaillierten Erfahrungsbericht des Therapeuten aus München, Thomas Flanderka weiterlesen

  32. Tom Flanderka

    ich bin ab morgen bis Freitag vormittag auswärts, melde mich dann, wie wir uns für Auf- oder Untertisch entschieden haben.

    aber was ich für mich an Erfahrung nun innerhalb der paar Tage sagen kann: mir schmeckt das Wasser aus dem Gerät gut;
    gestern beim „Sportln (Laufen)“ ist mir aufgefallen, daß ich sehr ausdauernd laufen konnte, -obwohl ich wochenlang wenig getan hatte. ->wenn es mit dem Wasser zusammenhängt, dann ist dies eine durchaus auffällige, positive Erfahrung gewesen!

    bis dann und auf bald,

    Tom

  33. Berthold K.

    Hallo Herr Akgün,
    Kennen Sie das höchste Lob eines Schwaben?
    …. ?
    è Wenn er sagt: „Net schlecht“
    Und da ich ein Schwabe bin, sparsam an Worten, sage ich auch einfach nur „net schlecht“. J
    Und zweitens sagen Bilder mehr als tausend Worte, darum anbei ein paar Bilder aus unserer Küche, incl. Anschlusstechnik.
    Bisher sind wir super zufrieden.
    Liebe Grüße von Berthold K.

  34. Luise S.

    Hallo Herr Akgün,
    ich habe heute das Gerät angeschlossen. Das funktionierte sogar mit zwei linken Händen und zehn Daumen
    Ich habe es auch gleich ausprobiert und bin total begeistert. Das Wasser schmeckt so dermaßen gut.
    Vielen Dank nochmal und viele Grüße
    Luise S.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Installation des AquaVolta® Cavendish 9 Wasserionisators

 

Installation Wasserionisierer am Wasserhahn durch Umschaltventil

 

Berührungslose, einfache Bedienung eines Ionisierers mit Drehregler

 

Fest-Anschluss an die Kaltwasserleitung mit T-Stück

 

Einmalige Anpassung des Durchfluss an das zu ionisierende Wasser

 

Abwasseranschluss an einer Siphon Klemme für Osmoseanlagen

 

Einfluss des Wasserdurchfluss auf den Wasserstoffgehalt & pH-Wert

Installation Untertisch-Wasserionisierer AquaVolta® Cavendish 2.0 um basisches, wasserstoffhaltiges Wasser herzustellen

Untertischinstallation an die Kaltwasserleitung mit dem mitgeliefertem 3/8“ T-Stück (DVGW-geprüft) oder optionalem 3/4“ Aufschraubverbinder. Alle nötigen Installationsmaterialien werden mitgeliefert, und weitere ggf. nachgeliefert. 

 

Installation Untertisch-Wasserionisierer AquaVolta® Elégance, analog zur Installation des Cavendish 2.0

 

pH-Wert Einstellung | Anpassung des Durchfluss

Falls nötig, liefern wir kostenfrei ein Waschmashinen-Anschlussteil, dazu auch ein Y-Stück, oder ein Bohrer für Holz bzw. Kunststoff (Forstnerbohrer) oder Stein (Diamantbohrer) oder eine Stanze (Metallspüle)

T-Stueck John Guest 3-8 zoll am Eckventil inkl Durchflussregulierung 600
Forstner Bohrer 35 mm Holztheke
35 mm Bosch Dry Speed Diamanttrockenbohrer 500
35mm Stanze fuer Waschbecken Edelstahlspuele

2-Wege Verteilerstueck Y Verteiler 3:4 Zoll zum Anschluss 2 Geraete waschmaschine 600

waschmaschinen-anschluss-1-4-zoll-3-4-gewinde1

 

Installation Untertischionisierer Elégance | Spezialfall, analog zur Installation des Cavendish 2.0

Filtereigenschaften des AquaVolta® Cavendish 9 Wasserionisators

 

Video: Filterwechsel des Aktivkohlefilters des AquaVolta® Cavendish 9

Biostone Mehrstufen Aktivkohlefilter |  AquaVolta® Cavendish 9

Durch die Mehrschicht-Aktivkohlegranulat-Filtertechnik des weltweit führenden Herstellers Kuraray werden effektiv und sicher folgende Schadstoffe entfernt:

Medikamentenrückstände, Hormone, landwirtschaftliche Rückstände wie Pestizide und Insektizide, und weitere typische, menschengemachte Chemikalien.

Zudem enthält die Filterkartusche BioStone-Keramik aus Turmalin (Halb-Edelstein).Wenn das Wasser auf das Turmalin trifft, entfaltet Turmalin seine Wirkung, da es von Natur aus Infrarote Strahlung(FIR) abgibt, die wiederum die Wasserstruktur durch Exklusionszonenaufbau (Gerald Pollack) verbessert und das Wasser auf die Ionisierung vorbereitet.

Der Filter sollte laut DIN-Norm alle 6 Monate gewechselt werden. Jedoch haben Sie von uns das OK, solange die 4000 Liter noch nicht überschritten sind, den Filter spätestens nach 12 Monaten zu wechseln. In all unseren Wasserfiltern wird mit Silberionen eine Aufkeimung durch lange Standzeiten zuverlässig entgegen gewirkt. Somit haben Sie unser OK, auch den Filter alle 12 Monate zu wechseln. Das Leitungswasser ist in Europa ohnehin unbedenklich, die Filterung spielt wie beim Airbag im Auto eine einfache Sicherheitsmaßnahme.

Ionia Nexus Cavendish Wasserfilter Aktivkohlefilter mit Tourmalin Schnitt

Zusammensetzung der Premium Aktivkohle-Filterkartusche

  1. Sedimentfilter
  2. Silberbedampftes Aktivkohle-Granulat, kein Regenerat, mit Silberbedampfung: Diese Schicht, die aus feinkörnigem, natürlichem Kokosnuss-Kohlenstoff besteht, absorbiert und filtert die organischen und fremden Partikel und sorgt für besseren Geschmack und neutralen Geruch.
  3. Antibakterielles Filtervlies
  4. Kalzium-Sulfit-Granulat: Entfernt Chlor und verbessert den Geschmack
  5. Antibakterielles Filtervlies
  6. Silberbedampftes Aktivkohle-Granulat, kein Regenerat, mit Silberbedampfung: Diese Schicht, die aus feinkörnigem, natürlichem Kokosnuss-Kohlenstoff besteht, absorbiert und filtert die organischen und fremden Partikel und sorgt für besseren Geschmack und neutralen Geruch.
  7. Antibakterielles Filtervlies
  8. Biostone (Turmalin) um den Geschmack zu optimieren und Bakterienwachstum zu verhindern
  9. Antibakterielles Filtervlies

Spartipp

Im Lieferumfang der Geräte ist bereits ein Filter eingebaut. Einen Ersatzfilter benötigen Sie erst nachdem der mitgelieferte Filter verbraucht ist.
Um Versandkosten zu sparen empfehlen wir, direkt bei der Gerätebestellung einen Ersatzfilter mit zu bestellen.

Entkalkungsautomatik der Elektroden durch Umpolungsautomatik

Die Entfernung von Mineralablagerungen wie Kalzium und Magnesium ist eine der wichtigsten Wartungsmaßnahmen bei Wasserionisierern, um eine langfristig gleichbleibende Elektrodenleistung zu garantieren.

Während die meisten Wasserionisierer nur vor jeder Nutzung oder alle 12 bis 15 Liter Nutzung eine sogenannte Selbstreinigung durchführen, bei dem die Pole nur für eine kurze Dauer von 5-15 Sekunden umgepolt werden, führt der AquaVolta® Cavendish 9 eine konstante Umpolung durch.

Nach jeder Nutzung werden die Pole umgetauscht und so einer Ansammlung von Kalk auf den Elektroden und den empfindlichen Membranen entgegengewirkt. Lediglich zwei andere Hersteller auf dem europäischen Markt verfügen überhaupt über diese patentierte Hardware. Der Vorteil der Umpolungsautomatik des AquaVolta® Cavendish 9 ist, dass nicht mit einem Flussumkehrmotor gearbeitet wird, sondern mit Ventilen. In der Praxis ist diese Methode zuverlässiger, da sie seltener defekt wird.

 

Entkalkungsanleitung | Wasserionisierer mit Durchflussregler

Kurzinfos und technische Daten zum Aquavolta Cavendish 9 Wasserionisator mit 9 Elektroden

  • Preis-Leistungsverhältnis: Optimal: einmalige Funktionen bei vergleichsweise attraktivem Preis, sehr hochwertig verarbeitet,> inkl. vierwöchiger, kostenfreier Testphase, bei Kauf 182 Tage Zufriedenheitsgarantie.
  • Elektroden: 9 Mesh Elektrodenplatten aus Titan mit 3 statt nur 1 Schicht  des Katalysators Platin (Polymer-Ionen-Mesh-Verfahren) mit deutlich vergrößerter Katalysatorfläche und Bildung kleinerer Wasserstoffblasen (Nano -Bubbles).
  • Anzahl Filterpatronen: 1 Filterkartusche auf silberbedampfter Aktivkohle-Granulat, inkl Calciumsulfit und Turmalin, Preis je Ersatzpatrone: 69,00
  • Kalkschutzmechanismen: Umpolungsautomatik mit Flussumkehr vor und nach jedem Abzapfvorgang, sehr zuverlässig
  • Leistung bei 3L/Min.; Lv.4: 250 W, 12V-24V, SMPS-Schaltnetzteil (strahlungsarm, sparsam, keine Hitzeentwicklung)
  • Abmaße (H x B x T) : 37cm x 28cm x 15cm
  • Garantieleistungen: 7 Jahre Vollgarantie,Reparaturkosten ab dem 6. Jahr max. 20% des Kaufpreises
  • Max. pH- / Redox-Werte bei 1 Liter / Min. und °dH 18: Trotz kalkhaltigem Münchner Wasser: pH-Wert: bis zu pH 10,8, Redoxpotential: ca. -600 mV (über 0,5 Volt Elektronenüberschuss)
  • Hinsichtlich der Wasserstoffbildung der bisher stärkste Wasserionisierer, den wir je mit dem harten Münchener Leitungswasser konfrontiert haben.
  • Installationsmöglichkeiten: Entweder am Wasserhahn mit dem mitgelieferten Umschaltventil und Regulierventil/Absperrventil
  • oder mit mitgeliefertem 3/8“ T-Stück (DVGW-geprüft) fest an die Kaltwasserleitung
  • Inbetriebnahme: Durch das Drehregler-Bedienelement
  • Angezeigte Daten im Display: Ionisationsstufe, aktueller Durchfluss, durchgeflossene Liter durch den Filter, pH-Wert (angenähert).
  • Regulierung des Durchfluss: Optimaler Durchfluss: 2,0 Liter/Min., Regulierung über den Drehregler
  • Erscheinungsjahr: 2013, überarbeitet 2019, erster Hersteller in Korea, ab Ende Februar 2017 mit 9 Elektroden ausgestattet, also nochmal für Aquacentrum überarbeitet.

Downloads AquaVolta® Cavendish 2.0 Wasserionisierer

FAQ’s | Fragen und Antworten zum Cavendish 9 Wasserionisierer um wasserstoffhaltiges, basisches Wasser herzustellen

> Produktbezogene Fragen und Antworten (Wasserfilter, Wasserionisierer, Glasflaschen)

Frage zu Titanelektroden

können Sie mir bitte kurz erklären was den Unterschied macht ob die Elektroden galvanisch beschichtet wurden oder im Sprühverfahren ?

Ich interessiere mich für den Wasserionisierer Cavendish 9 / Moses 9.

Gruß

Thomas O.

Antwort von Yasin Akgün über die Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden für Wasserionisierer

Hallo Herr O.,
Also die Kangen Verkäufer und andere machen das galvanische zur Nr. 1 und sagen, das sprühverfahren ist niedere Qualität

Der Hersteller des AquaVolta® Cavendish / Moses 9 Wasserionisierers hat bisher die meisten Modelle und Anzahlen in die Welt gesetzt, ist der Älteste Hersteller, der erste ins Korea
Und die haben ein spezielles Spühverfahren entwickelt, was die höchsten Effizienzen mit sich bringt
Das können wir auch bestätigen.
Die höchsten Wasserstoff-Gehälter und auch die höchsten Werte in Sachen pH-Wert oder Redox-Potential.

Angehängt deren Dokument darüber bzw. ich habe eine FAQ erstellt:
Hier gehts zum FAQ

Der AquaVolta® Cavendish 9 / Moses 9 ist wahrscheinlich mein bestes Gerät aktuell.
Deshalb, Sie haben meine vollste Zusage, ist seit heute auf Lager.
Alles liebe
Ihr Yasin Akgün

Inhalte über den Vergleich von Beschichtungsverfahren von Titan-Elektroden für Wasserionisierer

aus der PDF von der Firma IONIA, dem Hersteller des Moses 9 Wasserionisierers

 

Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden fuer Wasserionisierer-1

Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden fuer Wasserionisierer-2

Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden fuer Wasserionisierer-3

Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden fuer Wasserionisierer-4

Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden fuer Wasserionisierer-5

Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden fuer Wasserionisierer-6

Unterschiede der Beschichtungsverfahren bei Elektroden fuer Wasserionisierer-7

Link zum Beitrag