AQUACENTRUM
Angebot!

Nexus X-Blue Wasserionisierer

1.490,00  990,00 

  • zuverlässige, automatische Umpolung der Elektroden um Kalkanhaftungen zu verhindern; inkl. Durchfluss-Regulation am Drehebel auf dem Gehäuse;
  • Fest-Installation oder Installation am Wasserhahn, alle Installationsmaterialien mitgeliefert;
  • Elektrode weltweit seit Jahren im Einsatz, sehr robust, 5 Elektroden mit einer Gesamtfläche von 680 cm2
  • Nexus X-Blue Wasserionisator Anleitung

0 in stock

Folgende Produkte erhalten Sie beim Kauf dieses Wasserionisierers zur Herstellung von basischem Wasser dazu (Bilder anklickbar):

https://youtube.com/watch?v=_XgDI1KoVVk

Nexus X-Blue Wasserionisierer für basisches wasserstoffhaltiges Wasser

Sein Herzstück, die Wasserzelle mit den integrierten Elektroden (Anode und Kathode) stammt aus Japan. Es handelt sich also um eine Wasserzelle von höchster Güte und kaum übertroffener Qualität weltweit!

Die Wasserzelle des Nexus X-Blue ist baugleich und vom selben Großproduzenten, wie die Zelle des AquaVolta® Cavendish 9 bzw. die des Ionlife Jupiter, die nach unseren Erfahrungen ein der robustesten und damit langlebigsten Elektroden ist.

Deshalb besonders zu empfehlen, da wir es zu einem sehr günstigen Preis mit 5 Jahren Garantie anbieten!

https://youtube.com/watch?v=FN4A4a_NaQs

 

Nexus X-Blue Wasserionisator | bedien ung & Filterwechsel

Neueste Generation von Wasserionisierern aus Japan und Korea.

Neben den EOS Ionisierern und dem Allsbon Family Cabrio und dem Allsbon Special, ist der Nexus ist auch der Nexus X-Blue durch seine Flußumkehr gegen Kalkanhaftungen bestens gerüstet. Das garantiert lange Entkalkungsintervalle und gleichbleibende Ionisierung ist und so die Elektroden effektiv schützt.

Dank der ausgeklügelten Entkalkungsautomatik bleiben die Elektroden, das Herzstück des Nexus X-Blue Ionisierers tatsächlich langfristig frei von Kalkablagerungen. Das magnetische Feld der Katode und der Anode (Plus-/Minuspol) wird ca. alle 20 Liter umgekehrt, sodass etwaige Ablagerungen an den Elektroden abgestoßen werden.

Dies garantiert auch im Einsatz bei besonders kalkhaltigem Leitungswasser (deutsche Härte über °dH18) eine gleichbleibende Ionisierungsleistung und einen effektiven Schutz vor Korrosion der Elektroden. Unsere langjährigen Erfahrungen zeigen, dass dies abgesehen vom Nexus Blue-X keiner vermag, außer denEOS Ionisierern und den Ionisatoren Dion Alphion und Dion Delphi.

https://youtube.com/watch?v=tJusanup3dU

Nexus X-Blue Wasserionisator | Entkalkung alle 3-6 Monate

Wir haben selbst einen Nexus X-Blue in unserer Wasserabfüllung lange Jahre verwendet und sind von dessen Robustheit sowie seiner Leistung und vor allem von der automatischen Entkalkung sehr positiv überrascht.

Es wäre nicht vermessen, Ihn den damaligen „Volkswagen(-ionisierer)“ unter den Wasserionisierern zu nennen, weil er trotz der hohen Abfüllmengen und dem vergleichsweise geringen Preis eine hervorragende Leistung erbracht hat.

Wir freuen uns, Ihnen den letzten verfügbaren Nexus X-Blue zu einem äußerst günstigen Preis anbieten zu können, der er die schon hervorragenden Werte des Vorgängers übertrifft.

DURCHFLUSS-FEINJUSTIERUNG AM DREHREGLER AM GERÄT

Durch Justierung des Durchflussreglers (Drehreglers) können Sie den Durchfluss jederzeit Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Regulierung des Durchflusses hat direkten Einfluss auf die Ionisierungsleistung Ihres Gerätes, da bei langsamerem Durchfluss die Kontaktzeit und damit die Ionisierung des Wassers höher ausfällt.

Die wurde von den meisten anderen Händlern nicht bedacht und stellt einen weiteren Vorteil des Nexus X-Blue gegenüber den meisten Konkurrenzprodukten dar.

Gerade wenn ein Ionisierer am Wasserhahn montiert wird, ist der der Durchflussregler besonders wichtig. Er dient in diesem Fall nicht nur als An-/Ausschaltdrehhebel, sondern wird auch eingesetzt, um den basischen bzw. den sauren Wasserdurchfluss am Auslasshahn fein zu justieren. Denn über Ihren Wasserhahn einen Durchfluss von ca. 1 bis 2 Litern pro Minute einzustellen, kann sich als eine sehr schwierige und zugleich nervige Angelegenheit herausstellen. Zumal sich diese ärgerliche Angelegenheit bei jedem Abzapfvorgang zu bewältigen gilt.

Nicht so beim Nexus X-Blue. Wenn Sie einmalig Ihre aktuelle Ionisierungsstufe an dem Bedienelement eingestellt haben und den Durchfluss feinjustiert haben, merkt sich Ihr Ionisierer die letzte Einstellung und führt diese Einstellung nach Wasserzuführung ohne weitere Arbeit für Sie aus. Wenn Sie den Wasserhahn wieder zudrehen, schaltet das Gerät automatisch ab.

FAZIT:

Der Nexus X-Blue hat das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Hier nochmals zusammengefasst alle Vorteile:

– Lange Entkalkungsintveralle, da der Nexus die Flussumkehr beherrscht

– Durchflussregulierung direkt am Gerät

– vier Ionisierungsstufen für basisches Wasser und vier für saures Wasser

– Die zuletzt gewählte Einstellung wird gespeichert – Schaltet sich automatisch ein und aus bei Wasserzufuhr und Wassrzufuhrstop.

– Kann auch Untertisch installiert werden – Äußerst widerstandsfähig, wird auch mit sehr hartem Wasser (deutsche Härte über °dH 18) fertig

– Bietet konstante Ionisierungsleistung dank integrierter Flussumkehr

Folgende Produkte erhalten Sie beim Kauf dieses Wasserionisierers zur Herstellung von basischem Wasser dazu (Bilder anklickbar):

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Nexus X-Blue Wasserionisierer”

  • Abmessungen: 356 x 272 x 160mm (H x B x T)
  • Angewandte Technologie(n): Aktivkohle-Filterung mit 1 Filterkartusche, Durchfluss-Elektrolyse (galvanische Ionentrennung)
  • Ausgangsleistung: Abschaltung bei max. 130 W, 6 Ampère
  • Durchfluss-Bereich: 1 bis ca. 2,5 Liter / Minute, konstante Ionisierungssleistung, deshalb bei 1 liter / Minute und Stufe 4 höchste Leistung
  • Elektroden-Anzahl und -Beschichtung: 5 Elektrodenplatten aus Titan, galvanisch aufgetragene Platin-Tauchbeschichtung
  • Farbe: weiss metallic
  • Filterfeinheit: 0,15 µm Aktivkohlefilter, mehrschichtig, Einfachfilter
  • Filterkapazität und -Kosten: 3600 Liter, € 79,00
  • Filterkosten je Liter Wasser, inkl. saurem Abwasser: ca. € 0,022 bzw. 2,2 Cent je Liter wegen Turmalin-Filterschicht, 1 Filter
  • Filterwechsel: nach 3600 Litern
  • Garantielaufzeit: Garantieerweiterung auf 5 bzw. 7 Jahre möglich (€ 100,00 bzw. € 200,00 Aufpreis)
  • Gewicht: 6,5 kg
  • Gewindenorm: Wasserhahn: M18, M20, M22 und M24, Festinstallation T-Stück: 3/8“ Zoll
  • Herstellerdetails: www.alkamedi.com , Südkorea, Seoul
  • Installationsmöglichkeiten: Am Wasserhahn und / oder fest an die Kaltwasserleitung, nicht nach Niederdruckboiler installieren, sondern vorher!
  • Internationale Zertifizierungen: CE, IEC, IECEE, FC
  • Leitungsdruck: 2bar bis 6bar, Anpassung durch Dreh- bzw Absperrventil am Gehäuse und am T-Stück
  • Lieferumfang: Umschaltventil für den Wasserhahn M22x1,5mm und drei weitere Adapter, 3/8“ T-Stück, Entkalkungspumpe, Zitronensäure 500g, Indikatorflüssigkeit für pH-Wert-Messung, Bedienungsanleitung
  • Netzteil und Eingangsspannung: Transformator-Netzteil, 220V, 50Hz
  • Operations Methode: An-Aus durch Drehventil bzw. bei Wassereintritt, kontinuierliche Elektrolyse
  • ORP bzw. Redox-Potentiale bei 2 l/min, dH°14-18: ca. +300mV (Millivolt) bei stark sauer, bis -300mV bei der stärksten basischen Stufe
  • pH-Werte bei 2 l/min, dH°14-18: ca. pH6,5 bei stark sauer (Stufe 2 sauer), bis ca. pH10 bei stark basisch (Stufe 4 basisch)
  • Spülvorgang bzw. Entkalkung: kein Warten durch Spülprozesse, vollautomatische Polumkehr nach jedem Bezug von Wasser
  • Stromverbrauch: 0,5 A
  • Temperatur Eingangswasser: 4°C – 30°C
  • Wartungsaufwand: Entkalkung alle 3 bis 6 Monate, Filterwechsel: alle 6 bis 12 Monate

Haben Sie noch weitere Fragen?

Für weitere Fragen schreiben Sie uns am besten eine

Gerne beantworte ich all Ihre Fragen, Ihr Yasin Akgün (Biographie)

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Noch Fragen zu Wasserionisierer & Wasserfilter?

 
Ansprechpartner für Produkte: Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TU München Ansprechpartner neue FAQ'sKarl Heinz Asenbaum, Autor & Forscher
Passfoto Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TUMPassfoto Karl Heinz Asenbaum