AQUACENTRUM

Topfionisierer

Topfionisierer sind seit 1931 bekannt. Sie sind die ursprünglichste und einfachste Form, um zu elektrolytisch aktiviertem Wasser zu kommen. Einen Designpreis hat noch keiner der Hersteller dafür bekommen. Funktionalität steht im Vordergrund. Die Geräte kosten rund ein Drittel von dem, was man für einen tauglichen Durchlauf- Wasserioniserer investieren muss.

 

Sie bestehen aus einer Elektrolysezelle mit Kathodenkammer und Anodenkammer, die durch eine Diaphragmamembran getrennt sind. Die Kammern werden manuell mit gefiltertem Wasser befüllt. Die Elektrolyse wird von einem Gleichstrom- Netzteil mit kontinuierlicher Spannung gespeist und über Bedienknöpfe mit einem Timer gesteuert.

Der hier dargestellte und sehr zu empfehlende AQUAVOLTA® BTM 3000 hat ein Fassungsvermögen von 2 x 2 Litern. In einem Arbeitsgang (30 – 90 Minuten je nach Wasserhärte) können also 2 Liter basisches Aktivwasser zum Trinken (ALKALINE WATER) erzeugt und über einen Zapfmechanismus in das mitgelieferte 2-Liter Aufbewahrungsgefäß abgefüllt werden. Gleichzeitig entstehen 2 Liter saures (ACIDIC) Restwasser.

 

Topfionisierer-Vergleich | Aquaphaser vs. BTM


Showing all 13 results