Contragion® Antikeim-Kugeln mit u.a. makroporösen Goldkeramiken – mit oder ohne Halterung

5,00 25,00 

  • Contragion® Antikeim-Kugeln schützen das Wasser in Tanks vor einer Verkeimung bzw. Biofilmbildung bei längeren Standzeiten.
  • werden nach 6 bis 12 Monaten (verbrauchs- und wasserabhängig) gewechselt
  • 30 Gramm Beutel ist für ca. 1,5 Liter Tankvolument ausgelegt
  • auch verfügbar als Kiloware, fragen Sie uns an
  • 100 Gramm Beutel mit Antikeim-kugeln auf u.a. macroporösem Silberkeramiken basierend haben 3 mm Durchmesser, sind also zu klein für die Nutzung in der Antikeim-Halterung für den H2 Rocket. Eher geeignet für größere Wassertanks über 25 Liter
  • Verfügbare Varianten, im Auswahlfenster auswählbar:
    > 30 Gramm Beutel Contragion® Antikeim-Kugeln, basierend u.a. auf macroporösem Goldkeramiken, 5mm Durchmesser,
    > Halterung für Minerade® Tabs und Antikeim-Kugeln, bereits mit 2 Minerade® Tabs und 30 Gramm Contragion® Antikeimkugeln vormontiert
    > Halterung für Minerade® Tabs und Antikeim-Kugeln, solo
    > 100 Gramm Beutel Contragion® Antikeimkugeln auf Silber basierend

Auswahl zurücksetzen

Contragion® Antikeim-Kugeln mit u.a. makroporösen Goldkeramiken – mit oder ohne Halterung für den H2 Rocket Reaktortank

Die beiden Minerade® pH2 Tabs im Druckbehälter wirken durch Mikro-Elektrolyse in den Poren einer patentierten Keramik. Dabei wird molekularer Wasserstoff (H2 Gas) bis zu 5 ppm sowie Ionen von Calcium, Magnesium, Silicium (Ortho-Kieselsäure) und Zink ins Wasser abgegeben (zeit- und wasserabhängig). Das Redoxpotential sinkt um Wassers um bis zu 500 Millivolt.

Die Contragion® Antikeim-Kugeln schützen das Wasser-Gasgemisch nachhaltig und umweltfreundlich vor allem vor der Verkeimung bei längeren Standzeiten.

Tabs und Kugeln werden immer zugleich nach 6 bis 12 Monaten (verbrauchs- und wasserabhängig) gewechselt. Vor dem Öffnen des Druckbehälters müssen Sie den Wasserdruck abbauen, indem Sie den blau unterlegten Drehregler für den Wassereingang auf der Oberseite zudrehen und dann den Wasserhahn öffnen, bis keinerlei Wasser mehr herausfließt. Kontrolle: Manometer zeigt 0 Bar. Sie benötigen dann den Filterschlüssel.

Auf dem Schraubverschluss steckt der Kugelbehälter und die TABs. Entnehmen Sie die verbrauchten TABs und Kugeln durch Aufdrehen der 6-Kant Schraube. Reinigen Sie den Druckbehälter bei Bedarf (Kalk, Biofilm) manuell mit Bio-Entkalker und/oder Desinfektionsspray. Dann frische Contragion® Antikeim-Kugeln einfüllen. Stecken Sie eine TAB und die Beilagscheibe auf die 6-Kantschraube. Platzieren Sie die nächste TAB darüber. Füllen Sie 1 L Wasser ein und schließen Sie den Schraubverschluss. Gerät umdrehen, Wasserzufuhr öffnen + Dichtigkeit testen. Mehr dazu finden Sie in der Anleitung des H2 Rockets oder im Produkt H2 Rocket.

Halterung Minerade® Tabs und Contragion Antikeim-Kugeln mit Gold k

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Contragion® Antikeim-Kugeln mit u.a. makroporösen Goldkeramiken – mit oder ohne Halterung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.