AQUACENTRUM

Desinfizierendes Wasser

Über die Elektro-Chemische Wasseraufbereitung (ECA) – ECA-fähige Wasserionisierer | Mehr als Trinkwasser-Ionisierer

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Wasserionisierer mit einer elektrochemischen Zusatzfunktion vor.

Diese Geräte können wahlweise auch Funktionswasser zum Desinfizieren und Reinigen erzeugen.

Funktionswasser ist kein Trinkwasser. Russische Forscher entdeckten in den 1970er Jahren, dass sich die außergewöhnlichen Eigenschaften von elektrolysiertem Wasser durch die Zumischung von Salz noch beträchtlich verstärken lassen. Salz ist ein Gemisch aus Natrium und Chlorid, also Tafelsalz, ähnlich wie unraffiniertes Kristallsalz, wie z.B. Himalaya-Salz, das ein unraffiniertes Steinsalz ist, das zu 97 bis 98 Prozent aus Natriumchlorid, also Natrium und Chlorid besteht.

Bei der Elektrolyse bestimmt das Natrium-Ion den Laugen-Charakter (Fettlösung) des gewonnenen basischen Wassers (Katholyt), während das Chlorid die Eigenschaften des sauren Aktivwassers (Anolyt) im Hinblick auf seine Desinfektionsfähigkeit vor allem durch die Bildung hypochloriger Säure verbessert.

In einem aufwändigen sowjetischen Forschungsprojekt wurden sowohl für Anolyt als auch für Katholyt medizinische Anwendungsmöglichkeiten erforscht, die in Deutscher Sprache von Petras Sibilskis vorliegen. (Download)

Wichtig: Diese Methoden sind wissenschaftlich im Westen nicht anerkannt. Auf keinen Fall sollte Anolyt oder Katholyt können ohne ausdrückliche Anweisung eines Mediziners getrunken werden. Beides ist kein Trinkwasser!

DownloadErfahrungen und Anwendungsempfehlungen von Anolyt und Katholyt in Industrie, Landwirtschaft, Tierzucht und Viezucht


AquaVolta® ECA | Anolyt & Katolyt für Therapeuten

Im dem Video wird u.a. der Salztank im Inneren des von Yasin Akgün konzipierten ECA-Wasserionisierers vorgestellt, das zur optionalen  Herstellung von Funktionswasser automatisch sich in Betrieb setzt, sobald der Nutzer die jeweilige Stufe ausgewählt hat.

 

AquaVolta® ECA plus | Wasserionisierer & ECA-Anlage für Anolyt & Katolyt

Die Ausweitung der Möglichkeiten wird durch die mögliche Zuführung von Salzwasser über einen Sole-Tank ermöglicht, wie man ihn von den weit verbreiteten Kangen® – Wassergeräten der japanischen Firma Enagic® kennt.

Mithilfe des erfahrenen Herstellers Ionia® in Seoul/Korea ist es der Münchener Firma Aquacentrum und AquaVolta® nunmehr gelungen, ein noch leistungsstärkeres Gerät zu entwickeln, das ganz auf europäische Verhältnisse abgestimmt ist, die durch meist sehr hohe Wasserhärten besondere Anforderungen an die Technik stellen.


Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück