Wasserstoff-Generatoren

Kategorien: > Auftischionisierer  |  > Untertischionisierer  |  > mobile Ionisierer  |  > gebrauchte Ionisierer  |  > Ersatzfilter  |  > ECA-Anlagen  |  > H2-Generatoren

H2-Generatoren zur Herstellung von Wasserstoff zur Inhalation und zur Herstellung von Wasserstoff-Wasser

Ein Zuviel gibt es nicht. Nicht benötigter Wasserstoff, wird wenige Minuten nach der Aufnahme wieder ausgeschieden, vor allem durch die Atmung.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen der Inhalation und dem Trinken von Wasserstoffwasser besteht in den unterschiedlichen Aufnahmewegen.

Beim Trinken wird der Großteil des Wasserstoffs zusammen mit dem Wasser vom Dünndarm über Blut und Zwischenzellflüssigkeit in den Körper eingeschleust. Bei diesem Vorgang steht die Lunge am Ende des Wasserstoffkreislaufs durch den Körper und scheidet den Wasserstoff, der nicht unterwegs verbraucht wurde, durch Ausatmung wieder aus.

Beim Inhalieren steht die Nasenhöhle mit dem Riechnerv und seiner direkten Verbindung zum Gehirn am Anfang des Wasserstoffkreislaufs. Ebenso wichtig ist die Bronchialpassage, bevor das Blut den Wasserstoff aufnimmt und primär an Leber, Herz und Gehirn weiter gibt.
Beide Methoden der Wasserstoffaufnahme ergänzen sich also in idealer Weise.

Inbetriebnahme H2 Cube H2-Generator zur H2-Inhalation

Zeigt alle 8 Ergebnisse