AQUACENTRUM

Warum liefert mein alter Wasserionisierer keinen messbaren Messgehalt an gelösten, molekularen Wasserstoffgas

Mein Wasserionisierer liefert die gewünschten pH- und Redox-Werte, jedoch kaum gelösten molekularen Wasserstoff

Hallo Herr Asenbaum,

Leider habe ich mit den frisch gekauften H2-Blue Kit Tropfen keine Wasserstoffgehälter ermitteln können.
Woran kann das liegen?

Der Titanion SE Ultra war frisch entkalkt und wurde bei pH 9 abgefüllt und 1,4 Liter.
Der Redoxwert war über -500mV oder gar -600mV, ich habe viele Messgeräte, da ich das basische Wasser ja zu Testzwecken in meinem Unternehmen nutzen, und alle 3 haben das selbe angezeigt. Ph Wert war eher bei 9,5 bei allen Messungen.

Freu mich auf Ihre Rückmeldung

Alles liebe
Roland D.

bionlite-titanion-se-ultraTitanion SE Wasserionisierer

Antwort von Karl Heinz Asenbaum | Frisch entkalkt liefert der Wasserionisierer hohe Wasserstoff-Konzentrationen

Hallo Herr D.,

ja, diese Ergebnisse sind korrekt. Das kann ich zumindest bei den Topfgeräten sagen. Der Titanion SE Ultra müsste viel mehr liefern, es sein denn, er ist verkalkt. Ich habe leider keinen mehr und kann Ihnen nicht genau sagen, was er macht, aber bei richtiger Benutzung sicher mindestens 1,2 ppm dH2.

Zur Erläuterung, ich nehme an, Sie können Englisch, hier die sehr gute Erklärung von Tyler Le Baron zu diesem Phänomen einer Divergenz zwischen Redoxwert und Wasserstoffwert, die er mir per Email übermittelt hat. Bitte nicht publizieren.

Ich schrieb ihm zuerst. :I used an Aquator batch ionizer from Lithunia because a potential client wanted to know, how much dH2 can be produced with this device that goes back to the Soviet Research Team of Prof. Alyokhin and is optimized to produce extremely low ORP. In the production process temperature was elevated from 16 to 22 C degrees. (The device works with 110 V DC. Prefiltered Tap water Munich was used)

* The result was indeed a very low ORP – 761 mV (CSE) at a pH of 9.8.

* dH2 with H2 blue was 0,2 ppm
Er antwortete: It only takes maybe 0.05 ppm to get a very negative ORP…Especially if the water is alkaline. In fact, with water ionizers I have seen that you can have a 0.05 ppm, pH 10 and ORP is -780 mV, but then after cleaning the machine (which helps the H2 to dissolve better), the pH still went to 10, the ORP -780 mV, but the dH2 at 1.2 ppm.

In normal water you only have around 0.0000001 ppm, so if you increase the H2 concentration by 1 MILLION times, then you will get 0.1 ppm and your ORP will go from +200 mV to -500 mV (for example), now, if you increase the H2 concentration ONLY ten times to 1.0 ppm, you are going to have nearly the same ORP. A change of only ten, is a lot smaller than a million. Plus the ORP value is also logarithmic, so very small changes in actual concentrations and ratios result in very large changes in the value.

So this is why a negative ORP cannot be used to estimate the concentration of hydrogen. If you have a high negative ORP you have no idea what concentration of H2 there is, it could be low or high. However, you will NEVER have a high concentration of H2, with a small or positive ORP reading (as long as it is pure water and not dH2 water with other oxidizing chemicals that can make the value positive).
Ich hoffe, das trägt zu Ihrer Erhellung bei. Die neueren Ionisierer mit verbesserter Elektrodenoberfläche wie unser Aquavolta Moses oder Aquavolta ECA Tractor bilden bedeutend mehr Wasserstoff als die alten Flach oder Mesh-Elektroden. Da sind bis zu 2,9 ppm möglich. Immer vorausgesetzt, das Gerät ist nicht verkalkt.

Mit freundlichen Grüßen
Karl Heinz Asenbaum
www.quantomed.com

Kommunikation mit Yasin Akgün über Entkalkung Wasserionisierer

Hallo Herr Akgün,

in der Bedienungsanleitung des Titanion steht, dass man zur Entkalkung des Gerätes stark saures Wasser im Gerät stehen lassen soll.

Alternativ kann man bei starker Verkalkung Essigwasser ins Gerät füllen.

Da PH Wert sowie Redox immer OK waren, dachte ich bisher, dass dies so ausreicht.

Herr Asenbaum hat mir nun geraten die Entkalkung mit Zitronensäure, im Umlauf mit einer separaten Pumpe, durchzuführen.

Ich werde das so versuchen, muss mir aber noch eine geeignete Pumpe besorgen.

Mit freundlichen Grüßen

Roland D.

https://youtube.com/watch?v=iyJG1_-meaQ

Notwendigkeit der Entkalkung eines Wasserionisierers

No comments yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück