AQUACENTRUM

Wasser – Leben & Gesundheit

 Wasserklare Fakten

  • Wenn nicht die absolute Mehrheit unserer Körpermasse aus Wasser besteht, sind wir bald tot.
  • Wasser muss ständig ersetzt werden. Denn kein Wassermolekul bleibt langer als 2 Wochen im Körper
  • Daraus errechnet sich ein täglicher Wasserersatzbedarf von 0,34 Liter pro 10 kg Körpergewicht.
  • Wer z.B 70 Kilogramm wiegt muss täglich 2,38 l Wasser in seinem Körper erneuern. Auf welche Weise wir dies tun, beeinflusst unsere Gesunheit enorm.
WASSER -LEBEN -GESUNDHEIT

Wasser – in welcher Form?

  • Auch lebendige Nahrung, vor allem Obst und Gemüse, besteht zum größten Teil aus Wasser. Wir können aber nie so viel davon essen, wie wir Wasser brauchen. Vor allem sollten wir nicht so viel essen, da unsere bewegungsarme Lebensweise längst keine kalorienreiche Nahrung mehr erfordert. Übergewicht ist eines der größten Gesundheitsrisiken unserer Zeit.
  • Feste Nahrung brauchen wir vor allem zum Gewinn von Energie. Sie wird durch Verstoffwechslung von Kohlenhydraten gewonnen.
  • Kohlenhydrate bestehen aus Kohlenstoff und Wasserstoff. Was wir davon vor allem brauchen ist der Wasserstoff.
    Darum scheiden wir den meisten Kohlenstoff so schnell wie möglich wieder aus, indem wir täglich etwa 1 Kilogramm Kohlendioxid ausatmen.
  • Kohlendioxid ist ein tödliches Gas, weil es in einer zu hohen Menge den Körper übersäuert. Es entsteht ständig, indem wir die Kohlenhydrate unserer Nahrung mithilfe des eingeatmeten Sauerstoffs verbrennen. Um es auszuatmen, benötigt allein die Lunge täglich 0,5 Liter Wasser.
    Wenn wir also kohlensäurehaltige Getränke zu uns nehmen, belasten wir den Organismus zusätzlich. Das gilt für Sprudelwasser, und ganz besonders für zuckerhaltige Limonaden, die besonders kohlenhydratreich sind.

Auszug aus dem Buch von Karl Heinz Asenbaum: „Elektroaktiviertes Wasser – Eine Erfindung mit außergewöhnlichem Potential. Wasserionisierer von A – Z“, www.euromultimedia.de

No comments yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück