Warenkorb Aquacentrum

Erfahrungsbericht | Basisches Wasserstoff Wasser | weniger graue Haare und neue Haare

Haare und die natürliche Haarfarbe scheint auch basisches Wasserstoffwasser zu mögen;-)

Hallo Herr Akgün,
jo, ist alles ok mit dem Bericht und hilft anderen vielleicht weiter…Wir sind grad von einer Frankreichtour wieder zurück und der Blue-700 hat gute Arbeit geleistet und unser Wasser veredelt,- Super Teil!Weitere Wirkungen mit Lydias (EOS Genesis Wasserionisierer) Wasser:

Vor ca. 2 Monaten bemerkte ich vor dem Spiegel farbige Strähnen in meinen grau bis weißen Haaren. Erstaunt wies ich meine Frau darauf hin und sie bestätigte das mit verhaltener Freude. (Sie mag mein Grau…!)

Als meine Frau vor ca 3 Wochen vom Friseur kam, sah ich, dass ihr Naturblond rötliche Strähnen- ihre Jugendhaarfabe zeigte. Ich fragte sie verduzt, ob sie hat färben lassen? Sie meinte, dass ihre Friseurin das auch schon festgestellt hatte und dasselbe fragte. Aber meine Frau hat noch nie gefärbt!

Fast zur gleichen Zeit trafen wir Frau Fischer, die ja auch eine Lydia bei Ihnen erstanden hat. Sie zeigte uns ihren Haaransatz an der Stirn und wies auf die neuen Haare hin, die ihr seit kurzem wieder wachsen. Wir waren verblüfft und erzählten ihr von den Beobachtungen an uns.

Das Wasser wirkt sichtbar,- wie schön! Mal schauen, was uns noch so für Überraschungen bevorstehen, wir freuen uns jedenfalls.
Beste Grüße aus Kiel, Dirk Tretow =)

PS. Wegen dem ASEA-Wasser hab ich grad geschaut,- sehr interessant! Würd ich bestimmt auch gerne mal ausprobieren.