AQUACENTRUM

Sauer trinken

Sauer trinken


Multitasking businessman

Trinken und Stress

Hand aufs Herz: Wenn Sie mal wieder so richtig unter Strom stehen, wenn die Arbeit in Stress ausartet, was tun Sie, um sich zu entspannen?

 

  • Drücken Sie ein weiteres mal die gewohnte Taste Ihres Kaffeeautomaten?
  • Kippen Sie lieber eine Cola oder einen Energy Drink in die durstige Kehle, um durchzuhalten?

Frau Dicke Backen

  • Trinken Sie eine kräftige Tasse Tee?
  • Zischen Sie ein Bierchen?
  • Und wenn Sie an Wasser denken: Welches würden Sie in diesem Moment wählen? Mit oder ohne Kohlensäure?

Kohlensäure bildet sich durch Kohlendioxid im Wasser. Der Tod im Gärkeller basiert auf der Wirkung von Kohlendioxid. Es ist ein Narkosegas und wird z.B. in Schlachthöfen verwendet.


Smell of good cofee from a cup

Seine beruhigende Wirkung ist todsicher. Sprudel ist ein sicherer Relaxer. Kohlendioxid (CO2 ) beruhigt auch die Mineralwasserindustrie, die das Abgas tonnenweise in ihre Produkte verpresst. Denn das giftige CO2 hält Mineralwasser länger keimfrei, sodass es lange gelagert und weit transportiert werden kann. Beim Transport wird weiteres CO2 erzeugt. Aber Weltmarken müssen nun mal weltweit verkauft werden, damit sich der Werbeaufwand lohnt.

Auszug aus dem Buch von Karl Heinz Asenbaum: „Elektroaktiviertes Wasser – Eine Erfindung mit außergewöhnlichem Potential. Wasserionisierer von A – Z“, www.euromultimedia.de

Comments are closed.
AQUACENTRUM