AQUACENTRUM

Trinkwasseraufbereitung

Trinkwasseraufbereitung

Tests beweisen, dass ANOLYTE ein wirksames Entkeimungs- bzw. Desinfektionsmittel ist.

Untersuchungen haben gezeigt, dass ANOLYTE den Normen der Trinkwasserverordnung (TVO) entspricht.

Die entstehenden Trihalogenen Stoffe, welche bei der Herstellung von ANOLYTE entstehen, liegen auch weit unter der Norm deutschen Trinkwasserverordnung (TVO) und stellen keine Gefahr dar. ANOLYTE wird als effektives, sicheres und wirksames Mittel empfohlen! Wichtige Schlussfolgerungen aus dem Bericht des IHU (Institut für Hygiene und Umwelt in Deutschland).

  • Trinkwasseraufbereitung in Städten und ländlichen Gebieten
  • Trinkwasseraufbereitung in Lebensmittelindustrie
  • Wasseraufbereitung in der Brauerei- und Getränkeindustrie
  • Trinkwasserbehandlung auf Booten und in Flugzeugen
  • Trinkwasserbehandlung in Restaurants, Hotels
  • Krankenhäuser, etc.
  • Sonstige Anwendungen findet man in der Tierhaltung

ANOLYTE wird von einem Behälter mit einer Dosierpumpe in den Wasserkreislauf gespeist. Die Dosierung hängt von den Eigenschaften und der Qualität des Wassers ab.

Mikrobiologische Werte des Wassers (TMC) Verdünnungsverhältnis von ANOLYTE im Wasser Konzentration von aktivem Chlor in ANOLYTE (mg /l) Konzentration von aktivem Chlor im behandelten Wasser (mg / l)
Unten (bis 10) 1/2000 300 0,15
Durchschnitt (10-50) 1/1000 300 0,3
Hoch (50-500) 1/1000 500 0,5
Sehr hoch (500-5000) 1/500 500 1

ANOLYTE wird mit Wasser, Strom und NaCl-Lösung hergestellt.

ANOLYTE ist eine transparente und farblose Flüssigkeit mit einem leichten Geruch von Chlor.

Es enthält verschiedene oxidierende Säuren und besteht hauptsächlich aus Hypochlorid und Natriumhypochlorit

(Wirkstoffe – HClO, ClO2, HClO3, HClO4, H2O2, O2, ClO, ClO2-, ClO3-, O, HO2-, OH),

die in DESANOL® eine stark bakterizide und sporizide Wirkung haben.

Die Eigenschaften von neutralem ANOLYTE sind wie folgt:

  • pH-Wert von ~7.0
  • Konzentration = aktives Chlor 500 mg / l
  • es sind keine giftigen Inhaltsstoffe vorhanden

Die Vorteile von behandeltem Wasser mit ANOLYTE

Aufgrund der sehr niedrigen Konzentrationen von aktivem Chlor (nachstehende Tabelle) entsteht keine Toxizität noch irgendeine andere Form von giftigen Substanzen.

 

Wasserbehandlung Konzentration von aktivem Chlor (in behandeltem Wasser)
  Hypochlorit ANOLYTE
Trinkwasser 1 – 4 mg/l 0,25 – 0,5 mg/l
Grundwasser 35 – 55 mg/l 5 – 10 mg/l

Wir garantieren

Aufgrund der Desinfektion mit ANOLYTE ist der TMC-Wert = 0. Die Behandlung mit ANOLYTE verändert nicht die wichtigen charakteristischen Werte und Eigenschaften des Wassers.

  • ANOLYTE entfernt den Biofilm und Algen im Wassersystem
  • Die Leitungen brauchen nach der Desinfektion nicht zusätzlich gespült werden
  • ANOLYTE behält seine Wirkung im unverdünnten Zustand ca. 12 Monate
  • Die Dosierung von ANOLYTE ist einfach

Trinkwasser in der dritten Welt

Das Trinkwasser für die Bevölkerung in Drittländern, ist ein immer wiederkehrendes Problem.

Das Flusswasser wird in Talsperren gesammelt und von dort in das Wassernetz von Städten und großen Gemeinden gepumpt.

Doch es gibt immer noch sehr viele Regionen in den Entwicklungsländern, wo kein Wassernetz vorhanden ist.

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Drittländern 2

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Drittländern

Sichere und wirtschaftliche Versorgung mit Trinkwasser

In der Nähe von Dörfern bzw. Orten gibt es jedoch immer eine Wasserquelle. Diese können Quellen, Flüsse oder Brunnen sein. Und auch hier ist es möglich ein perfektes und gesundes Trinkwasser zu erhalten.

Wasser-Quellen in Entwicklungsländern sind in erster Linie identisch oder sehr ähnlich wie die folgenden Bilder:

Die Filtration

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Sand Filter

  • Das Wasser der Quellen wird durch Sand und Kies gefiltert.

Die Behandlung

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Gefiltertes Wasser

  • Nach der Filtration im Sand-Filter, wird das Wasser mit ANOLYTE desinfiziert.

Wir bieten zwei Möglichkeiten:

Erste Methode:

  • Dosierung über ein Einspritzsystem. Das desinfizierte Wasser wird von der Pumpstation ins Wassernetz gepumpt.

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Anolyt Spritzsystem Installation GehaueseEnvirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Anolyt Spritzsystem Installation

Zweite Methode:

  • Desinfiziertes Wasser durch ANOLYTE im Tank/Reservoir vor es ins Haus wieder netzförmig angelegt wird.

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Anolyt im ReservoirEnvirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Anolyt im Tank

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Desinfektionssystem Malasien 2

Envirolyte Anwendung ECA Wasser Anolyt Katolyt Trinkwasseraufbereitung Desinfektionssystem Malasien

Wir offerieren Systeme zur Wasseraufbereitung von 10m3 bis 4.000m3 mit nur einem Gerät.

Die Produktion kann überall erfolgen wo es Strom und Wasser und Salz gibt.

Auch Menschen in der dritten Welt kann qualitativ gutes Trinkwasser zur Verfügung gestellt werden.

Wir erreichen, die internationalen Standards wie WHO.

Wasser ist eines der lebenswichtigen Nahrungsgrundmittel

Auszug aus dem Buch : „Anwendung ECA-Wasser – Anolyt und Katolyt“
Von Envirolyte W.P.C. Ltd. © 2012

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück