AQUACENTRUM

Über den Autor

Randy Sharpe ist Präsident / CEO von H2 Sciences Inc. Seine Ausbildung umfasst Chemie, Informatik, Satellitenkommunikationssysteme und Elektrotechnik.

Derzeit ist er Interim Directory of Education für die gemeinnützige Molecular Hydrogen Foundation und Administrator der Facebook Hydrogen Water Group.

Seit der Entdeckung im Jahre 2007, dass molekularer Wasserstoff, der als Gas im Wasser gelöst ist, ein bei vielen Indikationen vielversprechendes therapeutisches Werkzeug darstellt, wächst auch die Zahl der Menschen, die aus gesundheitlicher Überzeugung Wasserstoffwasser trinken wollen.

Randy Sharpe

Aber die Verwirrung ist groß, denn kaum jemand – nicht einmal alle Entwickler von Geräten zur Herstellung von Wasserstoffwasser – wissen eigentlich, wie man den Gehalt des Wassers an dem gesunden Gas überhaupt misst.

In dieser wissenschaftlich fundierten, aber allgemein verständlich und mit pädagogischem Geschick geschriebenen Abhandlung entlarvt der ausgewiesene Fachmann Randy Sharpe alle Mythen rund um die Wasserstoffmessung und erklärt uns den Zusammenhang von pH-Wert, Redoxpotential und Wasserstoffkonzentration wie ein begnadeter Chemielehrer, zu dem die Schüler gerne in den Unterricht kommen.

Auszug aus dem Buch von Randy Sharpe: „Der Zusammenhang zwischen gelöstem H2, pH-Wert und Redoxpotential“

AQUACENTRUM