Warenkorb Aquacentrum

Erfahrungsbericht Produkte | Aquion 3000 gegen ECA Plus Wasserionisierer | basisches Wasser mit Wasserstoff

Erfahrungsbericht ECA Plus gegen Aquion Wasserionisierer, erhalten am 5.August 2016 von Daniel L.

Ich habe den AquaVolta ECA Plus nun seit einigen Wochen in Gebrauch und bin schlichtweg einfach nur begeistert. Meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.

Ich kenne mittlerweile 5 verschiedene Ionisierer aus erster Hand und muss eindeutig dem AquaVolta ECA Plus den Vorzug vor allen anderen geben.

Nicht nur, dass der ECA Plus eine viel stärkere Leistung als mein letzter Ionisierer, der Aquion 3000 bietet, er ist sogar von der Leistung her stärker als der Kangenionisierer. Bei 12 platinbeschichteten Elektroden ist das auch kein Wunder 😉

Wie beim Kangenionisierer ist über eine Kartusche die Salzzugabe für noch basischeres und saures Wasser möglich.  Sehr praktisch finde ich auch den zweiten Auslasshahn.

Unter uns gesagt kann man damit im Prinzip als erfahrener Anwender sein eigenes stark basisches und saures Wasser für die „Schaukeltherapie“ herstellen und muss kein kleines Vermögen für 2 Flaschen von SanaCare zahlen.

Ich würde es nur nicht zu vielen Leuten erzählen, damit die eigene Küche nicht zu einem Pilgerort für “Heilwasser” wird haha 😀

Ich komme selbst aus dem medizinischen Bereich und kann mir gut vorstellen, dass der ECA Plus großen Anklang bei Ärzten und Heilpraktikern finden wird. Daneben sieht die ein oder andere Kompakt-Industrieionisierer-Anlage schon alt aus.

Die Filtrierung erfolgt in 2 Stufen. Die Lebensdauer wird im Display angezeigt. Der Austausch wird über das Display nach Verbrauch signalisiert. Als Anwendertipp kann ich euch mitgeben, nach Zapfen von basischem Aktivwasser für ein paar Sekunden filtriertes Wasser zum Durchspülen durchlaufen zu lassen. Dann muss man weniger oft entkalken.

Ich kann den Ionisierer uneingeschränkt  jedem empfehlen, der das stärkste Gerät am Markt haben will. Der ECA Plus lässt wirklich jedes Männer Herz höher schlagen 🙂