AQUACENTRUM
  • 1-Weg Kompakt Hahn für Wasserfilter
  • 1 Wege Wasserhahn fuer Wasserfilter mit Keramikventil 400

1-Weg Kompakt Hahn für Wasserfilter und Umkehrosmose-Anlagen

37,00 

  • Messing, hartverchromt, Hochglanz
  • Ventil: Einhebel-Scheiben-Keramik, 90°
  • Gewindestange: 7 cm Länge, 12 mm Ø, 1/4″ Normgewinde
  • Höhe: 28,5 cm ab Arbeitsplatte
  • Überhang: 14,5 cm Mitte Fuß bis Außenkante
  • Drehbarkeit: 360° ohne Anschlag

-1 in stock

Inkl. Zapfhahnadapter um einen 1/4“-Schlauch einfach und druckfest zu befestigen:

1-Weg Kompakt Hahn für Wasserfilter und Umkehrosmose-Anlagen

1 Wege Wasserhahn für Wasserfilter

1 Wege Wasserhahn fuer Wasserfilter mit Keramikventil 400

 

Vorgehen der Installation des 1-Weg Kompakt Hahn für Wasserfilter

  • In die Spüle wird ein Loch mit einem Durchmesser von mindestens 12 mm gebohrt.
  • Der Hahnfuß wird auf das Loch gelegt und der Hahn aufgesetzt.
  • Mittels Beilegscheiben und Mutter fixieren.
  • Möglichkeiten für den Schlauchanschluss:
  • >Im original Lieferumfang wird die Überwurfmutter über den Anschlussschlauch gesteckt, die Stützhülse vollständig in den Schlauch gesteckt und dann verschraubt.
  • >Alternativ ist die Verwendung eines Zapfhahnadapters möglich.

 

Möglichkeiten für den Schlauchanschluss:

  • >Im original Lieferumfang wird die Überwurfmutter über den Anschlussschlauch gesteckt, die Stützhülse vollständig in den Schlauch gesteckt und dann verschraubt.
  • >Alternativ ist die Verwendung eines Zapfhahnadapters möglich.

 

Hinweise:

Der Hahnauslauf kann zu Desinfektionszwecken herausgezogen werden.

Inkl. Zapfhahnadapter um einen 1/4“-Schlauch einfach und druckfest zu befestigen:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “1-Weg Kompakt Hahn für Wasserfilter und Umkehrosmose-Anlagen”

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Noch Fragen zu Wasserionisierer & Wasserfilter?

 
Ansprechpartner für Produkte: Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TU München Ansprechpartner neue FAQ'sKarl Heinz Asenbaum, Autor & Forscher
Passfoto Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TUMPassfoto Karl Heinz Asenbaum