Warenkorb Aquacentrum

Trinkwasseraufbereitung: Was Du wissen solltest | Podcast mit Peakwolf.ch und Yasin

08-2021 | Aufklärendes Podcast mit www.Peakwolf.ch & Yasin Akgün: Trinkwasseraufbereitung | Was Du wissen solltest

Trinkwasseraufbereitung – Was du wissen solltest! mit Yasin Akgün

Direktlink um das Podcast als .mp3-Datei downzuloaden: Podcast 3 – Peakwolf.mp3

Wow, dieses Podcast werden nun wohl viele Menschen anhören müssen, da ich es immer weiter leiten werde, da es mir wortwörtlich aus der Seele spricht und ich mich somit weniger am Telefon wiederholen muss. Eigentlich ist alles recht leicht, auch wenns mal kompliziert zu sein scheint. Rolf hat aus mir die wichtigen Themen heraus gekitzelt, Danke lieber Rolf dafür!

Es ist kurz und knapp, am Anfang vielleicht ein wenig herumschleichend um die “Wirkungen” des basischen und vor allem wasserstoffreichem Wasser, aber so gegen Ende wird es wirklich sehr interessant.

Somit weiss jeder, auf welchem Wissensstand ich stehe, und welche von jedem nachvollziehbaren Argumentationsketten ich verwende, um mir und Euch das Leben für die Zukunft einfacher zu gestalten. Ruhe in viele Bereiche reinzubringen, Hypothesen schnell durch einfach vorstellbare KO-Kriterien zu durchschauen.

Die Welt da draussen ist voller Hypothesen. Irgendwann ist es wie ein Spiel sofort Wahrheit und Hypothesen von einander zu trennen. Tauche ein in diese schöne Welt der Wahrheiten, wo Dein logischer Menschenverstand und Deine persönliche Erfahrung an erster Stelle steht, und nicht was irgendwelche Marketinggurus behaupten. In Dankbarkeit für Dein offenes Ohr, Yasin

Die im Podcast genannten revolutionären Produkte:

PS zur Umkehrosmose-Membrane: Ich habe das schon dramatisiert mit dem Kunststoff-Thema und Umkehrosmose-Membrane, die Umkehromsose-Technik ist sehr ausgereift. Wenn man Kalk reduzieren will, bei hartem Wasser, ist das auch meine Hauptempfehlung. Aktuell trinke ich sogar selber hauptsächlich aus dem Osminion, mit der “Wassersomelier-Brille” auf, und mach mir Gedanken, welche Vorteile ich alles verfügbar machen soll, ohne die Kunden durcheinander zu bringen. Was am besten schmeckt usw… .

Mittlerweile existieren auch Hochleistungsmembranen, die nicht mit der Zeit Bakterien-Probleme bekommen können. Und wenn ich Kunststoff erwähnen, die ersten 10 Liter haben bisschen sicher unerwünschte Stoffe drin, die spült man ja dann auch klar. Jeder Filter, auch Aktivkohle-Filter müssen zuerst “klar gespült” werden. Deshalb, keine Sorge, auch jede Gute Umkehrosmose-Anlage hat immer am Ende einen oder 2 Aktivkohle-Filter. Also sind wir im grünen Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.