AQUACENTRUM
  • hydronade H2-Magnesium-Brausetabletten Herstellung Wasserstoffwasser
  • Hydronade H2 Magnesium Sprudeltabletten Messwert

hydronade® Magnesium – H2 Brausetabletten zur Herstellung von magnesiumhaltigem Wasserstoffwasser

Mit 4.67 von 5 bewertet, basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

57,00 

795 vorrätig

Sie können ab einem Warenkorb-Wert von 99,00 € in 6 oder 12 Monatsraten bezahlen. Die Zinsen übernimmt das Aquacentrum für Sie.

Sammelbesteller-Rabatt anstatt Network-Marketing

Anzahl je Bestellung:
Rabatt pro Stück:
2 Stück
€ 5,00
 3 Stück
€ 7,00
 4 – 8 St.
€ 10,00
 ab 9 St.
€ 15,00

hydronade® | Magnesium – H2 Brausetabletten | zur Herstellung von magnesiumhaltigem Wasserstoffwasser

Aquacentrum favorisiert die physikalische Herstellung von Wasserstoffwasser (Hydrogen Rich Water, HRW) durch die bewährten Techniken der Diaphragma- und der PEM-Zellen Elektrolyse.

Denn die physikalische Elektroaktivierung erfordert keine Zugabe von chemischen Stoffen ins Wasser. Sie funktioniert dadurch, dass dem Wasser bestimmte Bestandteile wie Säure und Gase (Sauerstoff) zugunsten von sich bildenden Gasen (H2) und Basen (OH- -Ionen) entzogen werden.

hydronade® Magnesium – Wasserstoff Sprudeltabletten

Die hydronade® Magnesium – Wasserstoff Sprudeltabletten bieten aber eine sehr praktische und ansprechende alternative Möglichkeit zum Wasserionisierer oder Wasserstoff Booster. Denn die wesentlichen Bestandteile dieser Wasserstoffbrause sind Magnesium, Apfelsäure und Weinsäure, also chemische Stoffe, die wir aus der täglichen Nahrung kennen und eher als wünschenswert ansehen.

Durch ihre raffinierte Formel setzen die hydronade® Magnesium – H2 Sprudeltabletten nicht nur eine maximale Ausbeute an molekularem Wasserstoff frei, der sich perfekt im Wasser löst, sondern geben dem Wasser auch eine angenehme, ganz leicht nach Apfel und Traube schmeckende Note.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Ihnen nach langen Testreihen mit diesem für uns in Canada exklusiv hergestellten Produkt mit einem Gehalt von 80 mg Magnesium/Tablette nicht nur die leistungsfähigste Wasserstofftablette, sondern auch die wohlschmeckendste präsentieren können.

https://youtu.be/lU887uDTo4w

Video | hydronade® Wasserstoff Sprudeltabletten & heißes Wasser oder Tee

Henry Cavendish und William Henry - Wissenschaftler Wasserstoff

Die Wissenschaftler | Henry Cavendish und William Henry

Henry Cavendish (links), der zu seiner Zeit reichste Bewohner Londons, widmete sich ausschließlich der Wissenschaft und entdeckte den Wasserstoff als „inflammable air“.

Sein Landsmann William Henry (rechts) entdeckte das Gesetz der proportionalen Gasverteilung zwischen Flüssigkeit und darüber liegender Atmosphäre.

hydronade® umgeht dieses Gesetz durch ultrakleine Gasblasen. Dies erhöht die Haltbarkeit von Wasserstoffwasser.

proportionale Gasverteilung in Fluessigkeiten und ultrakleie Wasserstoff-Gasblasen

Zahlreiche Wasserstoff-Tabletten getestet – die beste, auch in Sachen Geschmack, für Sie ausgesucht

hydronade® Tabs brauchen etwa 5 Minuten bis zur vollständigen Auflösung im Wasser.

Selbst, wenn Sie einen ganzen Liter verwenden, erreichen Sie dank der revolutionären Formel noch die Vollsättigung von 1,6 mg Wasserstoff. Dies erreichen bei weitem nicht alle auf dem Markt erhältlichen Wasserionisierer, Wasserstoff-Infusionsmaschinen oder PEM Booster.

In unserem Sortiment schaffen das z.B. der AquaVolta® ECA Tractor und der AquaVolta® Wasserstoff Booster.

Andere Wasserstoff-Tabletten bringen es meist nur auf 1,0 bis 1,2 mg / Liter. (In der wissenschaftlichen Literatur zur Wasserstoffsättigung werden 0,5 mg pro Liter als das Minimum für „therapeutical benefits“ angesehen.)

Die hydronade® H2 Magnesium Wasserstofftabletten können durch Verringerung der Wassermenge auf minimal 0,2 Liter auch sehr hohe Wasserstoffkonzentrationen von bis zu 10 ppm erreichen, ohne dass ein höherer atmosphärischer Druck erzeugt werden muss.

Hydronade H2 Magnesium Sprudeltabletten Messwert

Anwendungsempfehlung hydronade® Magnesium H2 Wasserstoff-Tabletten:

 

  • 1 Tablette vollständig (3-5) Minuten lang in Trinkwasser (0,2 bis 1 Liter) auflösen. Am Schluss sanft umrühren um Trübung und anfallende Magnesium-Schaumbildung zu beseitigen.
  • zeitnah trinken oder in vollständig gefüllte Glas- oder Edelstahlflasche luftlos einfüllen und verschlossen bis zu drei Tage aufbewahren.
  • Vor dem Trinken nicht erhitzen. Kühlen nach Belieben möglich.

Dosierung hydronade® H2 Wasserstoff-Tabletten:

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Erwachsene eine tägliche Magnesiumaufnahme von 300-400 mg. Da die Tabletten 80 mg Magnesium enthalten beträgt die maximal empfehlenswerte Tagesdosis 4 Tabletten.

Zur Ergänzung (bei fehlender Magnesiumzufuhr durch Nahrung oder anderer Getränke) empfehlen wir, 1 bis 3 H2-Sprudeltabletten täglich in nicht erhitztem Trinkwasser aufzulösen und anstelle anderer Getränke zu konsumieren. Neben Leitungswasser – möglichst gefiltert – können Sie auch Mineralwasser, basisches Aktivwasser aus einem Wasserionisierer oder Umkehrosmose Wasser zum Auflösen der H2 Brausetabletten verwenden. Lösen Sie bitte immer nur eine Tablette auf.

Inhalt pro Dose | Bestandteile je Tablette:

  • 60 Sprudeltabletten zur Auflösung in Trinkwasser
  • Hauptbestandteil Magnesium (80mg)
  • Apfelsäure
  • Weinsäure
  • Natrium Stearyl Fumarat (E470a), hergestellt aus pflanzlichen Fetten (vegan).

Sicherheitshinweis:

Hydronade Label Magnesium-Brausetabletten zur Herstellung von Wasserstoffwasser

Markenurkunde Hydronade Magnesium Wasserstoff-Tabletten

3 Bewertungen für hydronade® Magnesium – H2 Brausetabletten zur Herstellung von magnesiumhaltigem Wasserstoffwasser

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Roger – 27. April 2018

    Die Wasserstoff/Magnesium Tabletten empfinde ich als sehr gut. Ich habe das Gefühl „leichter“ beweglicher und wacher zu sein. Auch im Kopf bin ich mehr bei der Sache, so mein Gefühl. Die Anreicherung mit Magnesium ist auch dabei (sehe ich als Vorteil) und somit kann ich sie nur weiter empfehlen. Gruss, Roger

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Producer of the Hydronade H2-Tablets after a ski-accident:
    „recovery was quick, no skin issues I was covered head to toe(was very cold, -20.. no exposed skin)
    I can say that I had hydrogen baths every day, 1000~ tablets in the bath kept the water white for 30 minutes. After 3 days my swollen arm that hit the tree had no swelling and just a small dark line/bruise with slight tenderness(couldn’t close my fist firmly after it happened, thought may be broken)
    I could not believe how quickly the H2 and likely magnesium eased my muscles and got swelling down. I played soccer(football) the next weekend
    Alex“

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Nochmal hallo,
    die Magnesium / Wasserstoff Tabletten gefallen mir spontan gut, habe das Gefühl nach dem Trinken gleich viel wacher zu sein. Liebe Grüße, Kerstin H.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

> Produktbezogene Fragen und Antworten (Wasserfilter, Wasserionisierer, Glasflaschen)

Kann man heißes Wasser wie beim Ayurveda oder heißem Tee ebenfalls mit Wasserstoff anreichern?

Benno B.:

meine Frau und ich halten uns meist an die Empfehlung des Ayurveda, zimmerwarmes bis heißes Wasser zu trinken.

Auch ansonsten trinken wir eigentlich lieber Tee als kalte Getränke oder gar Wasser.

Nach Durcharbeiten Ihres neuen Buches und der nicht allzu langen Haltbarkeit des Aktivwassers weiß ich jedoch noch nicht, wie man das optimal und praktikabel machen soll, um den gelösten gasförmigen Wasserstoff und damit auch das Redoxpotential zu erhalten?

Selbst wenn wir bis zum Anschlag gefüllte Thermoskannen nehmen würden, gast ja der freie Wasserstoff aus, nachdem wir das erste Mal davon getrunken haben und Luft in die Kanne kommt.

Antwort von Karl Heinz Asenbaum wie man am besten Heißgetränke und Wasserstoff-vereint

Video | Karl Heinz Asenbaum | Ayurveda und Wasserstoff:

https://youtube.com/watch?v=lU887uDTo4w

 

Wasserstoff-wasser als Kalt- und Heissgetränk durch Hydronade®

Ja, da sind Ayurveda Fans nicht die einzigen. Viele mögen vor allem kein kaltes Wasser trinken. Beim Ayurveda ist Wasser ist ja offenbar immer lange gekocht. Das dient nicht nur der Hygiene, sondern auch der vollständigen Entgasung. Das finde ich gut, wenn es um Sauerstoff und Kohlendioxid geht, aber natürlich ist dann auch kein Wasserstoff mehr vorhanden. Da das Wasser beim Ayurveda zwar häufig, aber nicht immer in erhitztem Zustand getrunken wird, lässt der Wasserstofff sich auch nicht mehr durch Elektrolyse in einem Wasserstoffgerät einbringen, weil er sich bei höherer Temperatur schlichtweg nicht lösen würde.

Nachdem die Frage doch iemlich häufig kommt, und ich bisher keine Antwort wusste, habe ich ein paar Versuche gemacht und die Lösung in diesem Video beschrieben.

Was nämlich funktionieren würde, ist eine Wasserstoff-Sprudeltablette, die man ein bis zweimal am Tag ins Trinkglas oder in die Tasse gibt. Sie funktioniert durch eine Magnesiumreaktion mit Wasser, Apfel- und Weinsäure und unterliegt nicht dem Henry-Gesetz, zumindest teilweise nicht, denn es lassen sich auch bei heißem Wasser nach 15 Minuten therapeutische Levels feststellen. Das ganze gibt es hier zum Ausprobieren:

hydronade®- H2 Sprudeltabletten zur Herstellung von magnesiumhaltigem Wasserstoffwasser

Liebe Grüße, Karl Heinz Asenbaum

Link zum FAQ-Beitrag

Vergleich von 2 unterschiedlichen Wasserstofftabletten | Hannes Pharma auf Siliziumbasis und Hydronade®

Ich beobachte mit großem Interesse die Entwicklung der Methoden zur Wasserstoffanreicherung in Wasser. Leider hatte ich bislang – wie Ihnen bekannt – nur Misserfolge. Nun haben Sie auch Tabletten Hydronade im Angebot, die ich allein wegen des Preises niemals einem Gerät vorziehen würde. Auf der Suche habe ich noch ein Produkt von Hannes Pharma gefunden.

Haben Sie sich damit schon mal beschäftigt (wenn ja, worin besteht der Unterschied zu hydronade?) und könnten Sie dieses ggf. auch anbieten, da es schon um einiges preisgünstiger zu sein scheint, als die Tabletten für heißes Wasser ?

Danke und beste Grüße
Mark A.

Antwort von Karl Heinz Asenbaum | Hannes Pharma Wasserstoff Tabletten im Vergleich mit Hydronade®

 

Hydronade H2 Magnesium Sprudeltabletten Messwert

Lieber Herr A.,

ja klar habe ich mich mit den ganzen Siliziumpräparaten beschäftigt, zum Beispiel active H. Das ist auch eine mögliche Methode. Allerdings ist sie funktionell der Hydronade Mg-Formel unterlegen und deshalb eher teurer als billiger, wenn man die Tatsachen betrachtet:

Active H Tabletten zum Beispiel zum Stückpreis von rund 50 Cent produzieren 1 mg H2 ins Wasser. Hydronade produziert 1,6 mg H2 und kostet 81 Cent. Effektiv ist Hydronade also rund 1 Cent teurer pro Tablette. Der Preis ist also fast exakt derselbe. Dafür ist das geschmackliche Ergebnis aber in meinen Augen deutlich besser als bei Active H.

Zu dem Produkt von Hannes Pharma kann ich nichts sagen, da ich es bislang nicht kannte. Kieselsäure Nanokolloide? Die schreiben darüber:

„Mit der einzigartigen Nanoclusterung von Siliziumdioxid ist es gelungen, die Hydrid-Ione reversibel in einer Silesquioxan-Form innerhalb der Cluster einzubinden. Damit werden sie retardiert mit der Auflösung der stabilen 7-eckigen Clusterstrukturen zeitversetzt freigesetzt, wodurch sie das gesamte System erreichen und damit nicht zu einem temporären „Basen-Schock“ führen.“

Nun ja. Habe schon originellere Märchen gehört. Patentiert wird ja alles was neu und erfinderisch ist. Es ist egal, ob es stimmt. Endlich mal jemand, der die „heilige Zahl 7“ benutzt.

Bloß blöd, dass es keine solchen Cluster gibt. Und was soll denn eine Freisetzung von H2 aus dem Silesquiosan Harz mit einem Basen Schock zu tun haben? Seit wann ist Wasserstoff denn basisch? Das ist wohl eher eine neue Nebelkerze als ein neues Produkt. Es ist wohl auch nichts anderes als Active H auf der Basis der Flanagan Produkte. Mit einer nicht unerheblichen Menge von Kalium, das die Natrium-Kalium Balance im Körper empfindlich stören kann.

Probieren Sie einfach beides aus. Sie werden bei Hydronade hängen bleiben.

Und ich weiß nach wie vor nicht, warum Sie mit den Geräten keine befriedigenden Ergebnisse erzielen. Wo liegt denn Ihre Befriedigungsschwelle? Warum wollen Sie denn eine extreme Konzentration? Trinken Sie doch einfach mehr.

Übrigens: es ist ein Missverständnis wenn Sie glauben, die Hydronade Tabletten seien nur ein Produkt für heisses Wasser. In erster Linie sind diese natürlich für kaltes Wasser gedacht, sie bieten nur als Alternative eben auch die Anwendung in heissem Wasser, die bei anderen Methoden der Wasserstoffanreicherung äusserst schwierig wäre.

Link zum FAQ-Beitrag

 

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Noch Fragen zu Wasserionisierer & Wasserfilter?

 
Ansprechpartner für Produkte: Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TU München Ansprechpartner neue FAQ'sKarl Heinz Asenbaum, Autor & Forscher
Passfoto Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TUMPassfoto Karl Heinz Asenbaum

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück