AQUACENTRUM
Angebot!
  • Karstaedts Darm Detox Darmreinigung 400

Karstädts Darm-Detox und Mahlzeitenersatz

Mit 5.00 von 5 bewertet, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

297,00  275,00 

Sie können diesen Artikel auch finanzieren!
  • 6 Tages-Fastenkur
  • 7 Beutel für 7 Shakes an 1 Tag. Nettogewicht 103 g.
  • Aufwach- und Nacht-Shake (2 Beutel á 7g)
    Beutelinhalt: Weizengraspulver*, Enzyme
  • Mahlzeits-Shake (3 Beutel á 25g)
    Beutelinhalt: Ölpalmfaserpulver, Erbsenprotein-Pulver, Fermentiertes Sojamehl*, FOS Inulin, Okrapulver, Rotes Reismehl, Guarana, Mango Fruchtpulver, Vanillepulver, Stevia
  • Snack (2 Beutel á 7g), Beutelinhalt: Möhrenpulver, Okrapulver, Fermentiertes Sojamehl*, Passionsfruchtpulver, Omega-3-Pulver
  • Allergene: Sojabohnen (nicht genetisch modifiziert); *biologischen Ursprungs
  • Anleitung Karstädt's Darm-Detox
  • Informationen Karstädt's Darm-Detox als pdf-Ausdruck
Art.-Nr.: darm-detox Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Darm-Detox | Die effektive Kur vom Entgiftungs-Experten Uwe Karstädt

Karstädts Darm-Detox ist eine wirkungsvolle und nachhaltige Kur für jeden Darm.

Im Gegensatz zu vielen anderen Darmkuren wie Colon-Hydro-Therapie und Einläufen, die nur Teile des Dickdarms erreichen, wirkt Karstädts Darm-Detox direkt am sogenannten Biofilm – und das im gesamten Dünn- und Dickdarm. Der gesamte Darmbereich umfasst beim Erwachsenen immerhin ca. 6 – 8 Meter. Andere Darmkuren arbeiten oft mit schleimlösenden Inhaltstoffen und reduzieren damit auch die für uns so wichtige Schleim- und Schutzschicht der Darmflora. Der darauf liegende krankmachende Biofilm besteht aus schädlichen Bakterien, Schwermetallen und anderen Umwelttoxinen.

Die schlechten Bakterien verfestigen mit Calcium den Biofilm zu einer hartnäckigen und zunehmend undurchdringlichen Schicht, der fest mit der darunterliegenden „verklebt“. Der Biofilm führt dazu, dass die gesunde Schleimschicht darunter austrocknet, dünn wird und sich die Darmwand zunehmend entzündet. Aufgrund dieses Entzündungsprozesses schwillt die Darmwand an und die für die Resorption der Nährstoffe zuständigen Öffnungen in der Darmwand werden zu groß. Auf diese Weise entsteht auch das Leaky-Gut-Syndrom, und dies lässt erkennen, dass die Ausbildung des Biofilms die Grundlage für das Entstehen des Leaky-Gut-Syndroms darstellt. Das Leaky-Gut-Syndrom ist dann wiederum die Ursache für Nahrungsmittel-Überempfindlichkeiten und Allergien sowie vermehrte Giftbelastung im gesamten Organismus.

Das macht deutlich welch große Bedeutung der Entfernung des gefährlichen Biofilms zukommt. Durch den Biofilm entstehen Entzündungen des Darmes – Enteritis und Kolitis – und damit zusammenhängend auch systemische chronische und akute Entzündungen z.B. in Lunge und Bronchien, Bauchspeicheldrüse, Haut und Zahnfleisch.

Karstädts Darm-Detox enthält keine schleimlösenden Bestandteile

Es gibt Darmreinigungsprodukte, die schleimlösend wirken und sowohl die gesunde als auch die schädliche Schleimschicht im Darm auflösen. Dies ist für die Darmwand jedoch sehr nachteilig. Karstädts Darm-Detox enthält keinerlei schleimlösende Bestandteile. Es wirkt befeuchtend auf die Darmwand und die Darmflora und lässt sie dadurch aufleben.

Den Biofilm entfernen, ohne die gesunde Schleimschicht anzutasten

Mit Karstädts Darm-Detox lässt sich der schädliche Biofilm sehr effektiv und ohne großen Aufwand nachhaltig entfernen. Die Wirkung von Karstädts Darm-Detox beruht auf den fermentierten Rindenfasern einer Palme. Diese Fasern vermögen in den harten Biofilm einzudringen, ohne ihn zu beschädigen. Die gesunde Schleimschicht kann Darm Detox nicht durchdringen, weil diese schlichtweg keine dichte Struktur besitzt, um darin eindringen zu können.

Die eingedrungenen Fasern ermöglichen dem Okrapulver ebenfalls in den Biofilm zu gelangen, dort anzuschwellen und damit den Biofilm abzulösen. Okrapulver kann das Mehrhundertfache seines Eigengewichts an Wasser aufnehmen, wodurch der Biofilm mit Wasser aufquillt. Zu empfehlen ist hier das energiereiche elektroaktivierte Wasser von guten Wasserfiltern zu verwenden. Der Biofilm kann in diesem aufgequollenen Zustand einfach nach außen gleiten. Die gesunde und lebenswichtige Schleimschicht kann sich dann wieder völlig erholen, weil der erstickende und austrocknende Biofilm nicht mehr darauf aufliegt. Nährstoffe aus den täglichen Mahlzeiten, aber auch Nahrungsergänzungen können wieder optimal aufgenommen werden.

Das spart nicht nur Kraft und Energie, die für eine erschwerte Verwertung aller Nährstoffe aufgewendet werden müssen. Es spart auch den erhöhten Verbrauch an Nahrungsmitteln, Nahrungsergänzungen und damit spart man letztendlich auch am finanziellen Aufwand dafür.

Wissenswertes über Karstädts Darm-Detox

Die Herstellung von Karstädts Darm-Detox ist einzigartig und garantiert die Effektivität als Darmentgiftung und die Ausscheidung des Biofilms. Die fermentierte Rinde der Ölpalme als wirksamer Inhaltsstoff ist für die Wirkung dieses Produkts unabdingbar. Die fermentierten Rindenfasern dieser Palme haben die Eigenschaft, tief in den Kern der Anhaftungen oder „Schlacken“ eindringen zu können. Dies ist nötig, weil sich die Schlacken fest an die Darmschleimhaut anlagern und auf andere Weise nicht abgelöst werden können. Andere Therapien und Darmreinigungen mit Ballaststoffen säubern nur oberhalb des Biofilms mit sehr begrenzter Wirkung.

Erfahrungen zeigen, dass sich bei Menschen, die schon jahrelang oder regelmäßig mit anderen Darmreinigungen, Entgiftungsmitteln und Quellsubstanzen arbeiten wie Flohsamenschalenpulver, Probiotika, Präbiotika, Zeolith oder Bentonit bei Kuren mit Karstädts Darm-Detox immer noch große Mengen an Biofilm ausgeschieden werden. Die Fasern dringen tief in die Strukturen des harten Biofilms ein und befeuchten ihn von innen. Dadurch löst sich der Biofilm mit den Schlackenstoffen und gleitet auf einfache Weise nach draußen, mühelos und ohne Krämpfe oder Schmerzen.

Daneben enthält Karstädts Darm-Detox auch noch Okra, einen Inhaltsstoff, der die Schleimschicht des Darms selbst befeuchtet und wieder in optimale Funktion versetzt. Das ist nötig, da die eigene Schleimschicht durch die jahrelange Verschlackung des Darms ausgetrocknet und entzündet ist.

Die einzelnen 7 Tagesrationen von Karstädts Darm-Detox sollten möglichst mit energiereichem Wasser mit negativ geladenen Ionen und Wasserstoff gemischt werden. Dadurch wird die Wirkung von Karstädts Darm-Detox optimiert (mehr Infos dazu auf www.aquacentrum.de )

https://youtube.com/watch?v=RScnf6zzp7o

Interview mit Uwe Karstädt | Darm-Detox wird auch erwähnt

Mahlzeitenersatz

Außerdem ersetzt Karstädts Darm-Detox die Mahlzeiten während der Kur. Es ist erforderlich den Darm während der Detox-Kur zeitweise zur Ruhe zu bringen. Nur dann kann sich der Darm richtig von Giftstoffen befreien. Wenn der Darm auch noch für die Verdauung von den täglichen Mahlzeiten arbeiten muss, gelingt dies nicht.

Karstädts Darm-Detox enthält alle Nährstoffe, um während der Entgiftung keinerlei Unterversorgung oder Mangel zu erleiden. Daher werden Sie kein Hungergefühl haben und sich fit und wohl fühlen.

Weiterführende Infos auf den Webseiten von Uwe Karstädt:

Karstädts Darm-Detox und Mahlzeitenersatz – Allgemeinwissen

Darmreinigung und Darmaufbau

1 Bewertung für Karstädts Darm-Detox und Mahlzeitenersatz

  1. Bewertet mit 5 von 5

    ich habe insgesamt neun Tage Darm Kur gemacht und habe mich in der ganzen
    Zeit gut geführt und fühle mich heute, nach dem hinten alles raus ist sehr gut!
    Nützlicher Nebeneffekt: Gewichtsabnahme mindestens 5/6 Kilo!
    Frank M.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Erfahrungsberichte und Referenzen Karstädts Darm Detox per Bild und Video

https://youtube.com/watch?v=hAasg6v5XuI

 

Kundenvideo | Anwendung Karstädts Darm-Detox

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Noch Fragen zu Wasserionisierer & Wasserfilter?

 
Ansprechpartner für Produkte: Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TU München Ansprechpartner neue FAQ'sKarl Heinz Asenbaum, Autor & Forscher
Passfoto Yasin Akgün, Dipl.-Ing. TUMPassfoto Karl Heinz Asenbaum

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück