Zeolith | 400 Gramm | Klinoptilolith-Zeolith | Vulkangesteinmehl

27,00 

  • Zeolith bindet u.a. Schwermetalle (z.B. Quecksilber, Blei, Cadmium),
Umweltgifte (z.B. PCB, Glyphosat), Mykotoxine (Stoffwechselgifte von
 Schimmelpilzen), Freie Radikale etc…
  • Wegen seines Binde-Vermögens und seiner Eigenschaft
als Ionenaustauscher wird es auch industriell (u.a. in der Abgasfilterung),
der Tierhaltung (Aufnahme von Ammonium), der Wasserreinigung und
der Bodenverbesserung eingesetzt.
  • Da es auch Radionuklide bindet, spielt es bei Säuberung
radioaktiv verseuchter Böden oder Industrieanlagen eine wichtige
Rolle (z.B. in Tschernobyl  und Fukushima).

Klinoptilolith-Zeolith-fein-gemahlen-Entgiftung-Schwermetalle-

 

Physikalische Eigenschaften von Zeolith (Klinoptilolith-Zeolith):

Das Mineral bindet u.a. Schwermetalle (z.B. Quecksilber, Blei, Cadmium),
Umweltgifte (z.B. PCB, Glyphosat), Mykotoxine (Stoffwechselgifte von
Schimmelpilzen), Freie Radikale etc…

Wegen seines Binde-Vermögens und seiner Eigenschaft
als Ionenaustauscher wird es auch industriell (u.a. in der Abgasfilterung),
der Tierhaltung (Aufnahme von Ammonium), der Wasserreinigung und
der Bodenverbesserung eingesetzt.

Da es auch Radionuklide bindet, spielt es bei Säuberung
radioaktiv verseuchter Böden oder Industrieanlagen eine wichtige
 Rolle (z.B. in Tschernobyl  und Fukushima).

Qualität des hier angebotenen Zeolith’s:

  • Zeolith gehört zu der großen Gruppe der Al-Silikate
  • Silizium Anteil 67% – 72%, Klinoptilolith-Gehalt bis 91%
  • Körnung im Mittel bei 10 Mikron, PH Wert 7,8 bis 8,2.

Hinweis zum Zeolith

Zeolith ist derzeit in Deutschland als Bindemittel, Futterzusatz etc. zugelassen,
nicht jedoch als Nahrungsmittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel.

Zeolith-Label-Entgiftung

Entstehung von Zeolith:

Zeolith entsteht unter extremen Bedingungen, u. z. wenn heiße
Lava (Tuff) mit Salzwasser in Berührung kommt. Im Laufe
des Entstehungsprozesses formt sich ein festes Gestein (Härte
zwischen 2,5 und 3,5).

In der Regel sind die Vorkommen viele Millionen Jahre alt und
überall auf der Erde zu finden. Entdeckt wurde dies zuvor nicht
bekannte Mineral im 18. Jahrhundert von einem schwedischen Geologen.

In zwischen ist es sehr gut erforscht und hat erstaunliche Eigenschaften.

Literatur zu Zeolith für Interessierte:

Prof. Dr. Karl Hecht:  “Klinoptilolith – Zeolith, Siliziummineralien u. Gesundheit”,
Schibriverlag, Berlin 2008. Prof Hecht war Prof. für Neurophysiologie und experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Charite / Humboldt-Universität zu Berlin (Bereiche: Stress-, Schlaf-, Chrono-, Umwelt- Raumfahrtmedizin) und stützt sich in seinen Aussagen auf 90 Jahre russische Zeolith-Forschung. Er wendet Zeolith täglich bei sich selbst seit ca. 16 Jahren an.

Wie unterscheidet sich die Vulkanische Mineral-Erde von anderen Mineralerden?

Es ist das Mineral Klinoptilolith – Zeolith. Andere im Handel erhältliche Mineralerden sind entweder Gesteinsmehle oder Tonerden. Zeolith zeichnet sich durch seinen hohen Siliziumdioxydgehalt aus (bis zu 71%) sowie durch die einzigartige Gitterstruktur seiner Moleküle. Laut Prof. Hecht gewährleistet dies seine hohe Bindefähigkeit für Schwermetalle und Umweltgifte (Ionenaus- tauschvermögen bis 97%). Zum Vergleich:

Der Siliziumdioxydanteil von Tonerden liegt etwa zwischen 20% und 49%.

97-jähriger lüftet Geheimnis seiner Gesundheit | Prof. em. Prof. Dr. med. Karl Hecht | QS24

Körper richtig entgiften * Entschlacken * Darmreinigung & Sanierung * Bindegewebe straffen * Diät

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zeolith | 400 Gramm | Klinoptilolith-Zeolith | Vulkangesteinmehl“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.